Spielberichte

 
 
Saison 2020 / 2021 
Saison 2019/2020
Saison 2017 / 2018
Saison 2018 / 2019

.

Torfestival am Mühlchen

Schon in der Vorbereitung konnte die SG Arheilgen unter Trainer Brkovic einige Ausrufezeichen setzten, z.B. den Erfolg beim Wochenturnier der SKG Gräfenhausen oder das unglückliche Ausscheiden im Hessenpokal gegen Hassia Dieburg (im Elfmeterschießen). Doch all diese Partien kommen nicht mal annähernd an das erste Pflichtspiel der Kreisoberliga Darmstadt gegen den SV Olympia Biebesheim heran, welches letzten Sonntag stattfand. An Unterhaltungswert für neutrale Zuschauer kaum zu überbieten, gingen beide Fangruppierungen jedoch durch ein Wechselbad der Gefühle, mit dem besseren Ende für die SG Arheilgen, die die Begegnung mit 6 : 5 für sich entscheiden konnte.
Mehr...

SGA unterliegt RW Darmstadt II

Am vergangenen Wochenende konnte die SG Arheilgen nicht an den spektakulären Heimerfolg der Vorwoche (Biebesheim 6:5) anknüpfen. Im ersten Auswärtsspiel der Saison bei RW Darmstadt II setzte es für die Arheilger eine deutliche 3 : 0 Niederlage.
Mehr...

Eisenhauer und Arndt sichern SGA-Erfolg

Nach der Gegentorflut der ersten Saisonspiele galt es für die SG Arheilgen, im Heimspiel gegen Aufsteiger KSG Brandau, erst einmal sicher zu stehen, um nicht wieder einem Rückstand hinterher zu laufen. Dies gelang den Arheilgern dann auch über weite Strecken und am Ende konnten sie einen psychologisch wichtigen 1 : 0 – Heimerfolg für sich verbuchen.
Mehr...

SGA rutscht auf den drittletzten Tabellenplatz

Nach der bitteren 1 : 0 - Niederlage beim Aufsteiger FV Hellas Rüsselsheim, am vergangenen Sonntag, steht die SG Arheilgen bereits nach dem 6. Spieltag am Scheideweg und damit mitten im Abstiegskampf.
Mehr...

SGA besiegt Concordia Gernsheim

Im Kellerduell des 7. Spieltages der Kreisoberliga Darmstadt gewann die SG Arheilgen am vergangenen Sonntag gegen das, bisher sieglose, Team von Concordia Gernsheim. Durch einen 3 : 1 – Erfolg vergrößerten die Arheilger ihren Vorsprung auf die Gäste aus Gernsheim auf nunmehr acht Punkte.
Mehr...

SGA holt ersten Auswärtssieg

Am vergangenen Sonntag konnte die SG Arheilgen durch einen knappen 1 : 2 – Erfolg bei der SKG Bickenbach erstmals, in dieser Spielzeit, auswärts dreifach punkten. Ein wichtiger Sieg für die Arheilger die, dank einer Leistungssteigerung, verdient gewannen und auf den 8.Tabellenplatz nach oben rutschten.
Mehr...

Bancheri schießt SGA zum Sieg

Im Derby bei der TSG Messel legte die SG Arheilgen einen starken Auftritt hin. Die Arheilger überzeugten sowohl kämpferisch als auch spielerisch und gewannen zwar knapp, aber hochverdient, mit 2 : 3.
Mehr...

SGA siegt zum 4. Mal in Folge

Im Heimspiel gegen den TSV Wolfskehlen konnte die SG Arheilgen am vergangenen Sonntag den 4. Sieg hintereinander einfahren. Am Ende gewannen die Arheilger mit 3 : 1 verdient und setzten damit ihre kleine Erfolgsserie fort.
Mehr...

SGA schlägt sich wacker

Im seit langem mit Spannung erwarteten Lokalderby gegen den 1. FCA 04 Darmstadt konnte die SG Arheilgen am vergangenen Sonntag zumindest einen Achtungserfolg verbuchen. Gegen die, unter Profibedingungen trainierende, Mannschaft vom Gehmer Weg unterlagen die Arheilger zwar mit 1 : 4, doch in Sachen Einsatzwillen und Engagement zeigte das Team von Trainer Brkovic eine überzeugende Leistung und konnte hoch erhobenen Hauptes das Spielfeld verlassen.
Mehr...

Zweifachschlappe für die SGA

Da die SG Arheilgen sowohl in der Nachholpartie gegen RW Darmstadt II, als auch beim VfB Ginsheim II zu wenig auf die Reihe bekam, blieben sämtliche Punkte bei den Gegnern. Der 0 : 2 – Heimniederlage gegen die Rot-Weißen folgte am letzten Sonntag eine 3 : 0 – Pleite beim VfB Ginsheim II.
Mehr...

Auf und Ab bei der SGA

Nachdem man am Mittwoch durch einen 3:1 Siege gegen Verbandsligist Rot-Weiß Darmstadt ins Kreispokalfinale einzog, war man am Sonntag nicht erfolgreich und unterlag dem SV Traisa in der Kreisoberliga mit 2:3.
Mehr...

Frühes 1 : 0 besiegelt SGA-Niederlage

In der Auswärtsbegegnung beim VFR Groß-Gerau blieb die SG Arheilgen hinter den Erwartungen zurück. Vor allem in der ersten Halbzeit brachten die Arheilger kaum einen Fuß auf den Boden und liefen den spielbestimmenden Groß-Gerauern zu oft nur hinterher.
Mehr...

SGA beendet Auswärtsfluch in Rüsselsheim

Seit dem letzten Auswärtssieg (2011 bei Dersim) ließ die SG Arheilgen zumeist sämtliche Punkte in Rüsselsheim liegen. Am vergangenen Sonntag jedoch konnten die Arheilger diesen Auswärtsfluch durch einen 0 : 2 – Erfolg beim VfR Rüsselsheim endlich zu den Akten legen.
Mehr...

SGA verliert auch gegen Wixhausen

Auch in der zweiten Begegnung nach der Winterpause konnte die SG Arheilgen die selbst gesetzten Erwartungen nicht erfüllen. Nach der Niederlage in Modau bekamen die Arheilger, im Heimspiel gegen die TSG Wixhausen, mit 1 : 3 den nächsten Dämpfer und verpassen damit erneut die Chance sich in den oberen Tabellenregionen festzusetzten.
Mehr...

SGA bestraft sich selbst

In der ersten Begegnung nach der Winterpause musste die SG Arheilgen, bei der SG Modau, eine vermeidbare Schlappe hinnehmen. Trotz optischer Überlegenheit und der besseren Spielanlage ließen die Arheilger, durch eine 2 : 1 - Niederlage, die Punkte in Modau liegen.
Mehr...

Dämpfer für die SGA – Fußballer

Nach zuletzt überzeugenden Leistungen und Ergebnissen musste die SG Arheilgen am letzten Wochenende einen Rückschlag hinnehmen. Bei Dersim Rüsselsheim unterlagen die Arheilger knapp mit 2 : 1.
Mehr...

SGA in Gernsheim erfolgreich

Bei Concordia Gernsheim gelang der SG Arheilgen ein verdienter Auswärtserfolg. Durch den 1 : 3 – Sieg kletterten die Arheilger auf den 3. Tabellenplatz mit Tuchfühlung zum Zweiten VfB Ginsheim II.
Mehr...

SGA Fußballer in der Spitzengruppe

Mit einem 3 – 2 Sieg gegen die Hessenligareserve vom VFB Ginsheim setzten sich die Fußballer der SGA in der Spitzengruppe der Kreisoberliga DA/GG fest.
Mehr...

SGA bezwingt Traisa deutlich

Im Auswärtsspiel beim SV Traisa konnte die SG Arheilgen am vergangenen Wochenende einen am Ende verdienten Sieg einfahren. Vor dem schweren Heimspiel gegen Ginsheim II sicherten sich die Arheilger durch den 0 : 3 – Erfolg drei wichtige Punkte.
Mehr...

Helfmann rettet Unentschieden

Im Heimspiel der SG Arheilgen gegen den VFR Groß-Gerau sahen die zahlreichen Zuschauer eine temporeiche, gutklassige Partie. Beide Mannschaften schenkten sich nichts und teilten sich mit dem 2 : 2 leistungsgerecht die Punkte.
Mehr...

Deutlicher Auswärtssieg der SGA-Fußballer

Von der Auswärtsbegegnung bei der 2. Mannschaft von RW Darmstadt nahm die SG Arheilgen am Wochenende drei verdiente Punkte mit nach Hause. Obwohl mit Hunsicker, Ioannidis und Arnet gleich drei Stammkräfte nicht zur Verfügung standen gewannen die Arheilger verdient mit 0 : 4 (0 : 1).
Mehr...

SGA mit Glück

Im Heimspiel gegen den VFR Rüsselsheim erreicht die SGA ein verdientes, wenn auch glückliches 2:2 Unentschieden
Mehr...

SGA punktet im Derby

Im ersten Derby in der Kreisoberliga seit mehreren Jahrzehnten erzielte die SGA gegen Wixhausen einen Teilerfolg und kam zu einem 1:1 Unentschieden
Mehr...

SGA schlägt Modau sicher

Im zweiten Heimspiel der Saison gelang der SG Arheilgen gegen die SG Modau der erste Heimsieg. Mit 2 : 0 gewannen die Arheilger am Ende sicher, wenn auch um einige Tore zu niedrig.
Mehr...

SGA gewinnt im ersten Auswärtsspiel

Bei der SKV Mörfelden gelang der SG Arheilgen am vergangenen Sonntag ein ungefährdeter Auswärtssieg. Mit 1 : 7 gewannen die Arheilger beim unerfahrenen Team aus Mörfelden standesgemäß.
Mehr...

SGA mit Stotterstart

Im ersten Spiel der neuen Saison konnte die SG Arheilgen am heimischen Mühlchen nicht überzeugen. Gegen die Spvgg. Seeheim-Jugenheim setzte es eine knappe 0 : 1 – Niederlage.
Mehr...

SGA quält sich im Derby

Im Lokalderby gegen die TSG Wixhausen kam die SG Arheilgen am Arheilger Mühlchen nicht über ein Unentschieden hinaus. Gegen den Tabellenletzten reichte es am Ende nur zu einem mageren 1 : 1.
Mehr...

SGA punktet in Groß-Gerau

Im dritten Auswärtsspiel in Folge konnte die SG Arheilgen am vergangenen Sonntag endlich wieder etwas zählbares mit nach Hause nehmen. Beim VfR Groß-Gerau erkämpften sich die Arheilger ein gerechtes 1 : 1 – Unentschieden.
Mehr...

Niederlage kurz vor Schluss

Im Ortsderby beim 1. FCA 04 Darmstadt sah es für die SG Arheilgen bis kurz vor dem Ende nach einem eher schmeichelhaften Punktgewinn aus. Doch drei Minuten vor dem Abpfiff kassierte die Mannschaft von Trainer Brkovic noch einen weiteren Gegentreffer und unterlag mit 3 : 2.
Mehr...

Niederlage beim neuen Tabellenführer

m Auswärtsspiel beim SV Geinsheim unterlag die SG Arheilgen am vergangenen Sonntag knapp. Obwohl die Arheilger in der 2. Halbzeit das spielbestimmende Team waren stand am Ende eine unglückliche 1 : 0 – Niederlage zu Buche.
Mehr...

SGA kämpft RW Darmstadt II nieder

Im letzten Heimspiel des Jahres konnte die SG Arheilgen gegen RW Darmstadt II einen wichtigen 3 : 1 – Heimerfolg einfahren und sich mit diesem Sieg weiterhin in der Spitzengruppe etablieren.
Mehr...

SGA erkämpft Punkt in Hahn

Im Duell der Tabellennachbarn konnte die SG Arheilgen am vergangenen Sonntag dem SV Hahn ein verdientes Remis abtrotzen. Durch das 2 : 2 bleiben die Arheilger, aufgrund der schlechteren Tordifferenz, einen Platz hinter dem SV Hahn auf dem 5. Tabellenplatz.
Mehr...

SGA gewinnt Heimspiel gegen Traisa

Gegen den SV Traisa gelang der SG Arheilgen am vergangenen Sonntag ein 3 : 1 – Heimerfolg. Durch diesen dreifachen Punktgewinn setzen sich die Arheilger im oberen Tabellendrittel fest und könnten, Siege in den letzten drei Begegnungen vor der Winterpause vorausgesetzt, sogar noch etwas näher an die führenden Teams heranrücken.
Mehr...

SGA gewinnt in Bickenbach

Im ersten Rückrundenspiel der Saison ging die SG Arheilgen bei der SKG Bickenbach als Sieger vom Platz. Obwohl sich die Arheilger, bei den im Abstiegskampf befindlichen Gastgebern, schwer taten sprang am Ende ein 1 : 3 – Auswärterfolg für das Team von Trainer Brkovic heraus.
Mehr...

SGA-Fußballer schlagen spät zurück

Im Heimspiel gegen den SV St.Stephan erkämpfte sich die SG Arheilgen, trotz einer schwachen Leistung, einen mehr als glücklichen Punktgewinn. Das es am Ende dennoch zu einem 2 : 2 reichte lag vor allem an der guten Moral und der Fitness der Mannschaft von Trainer Brkovic.
Mehr...

SGA macht es zweimal spannend

Sowohl das Nachholspiel beim SV Concordia Gernsheim, als auch die Heimbegegnung gegen die Spvgg. Seeheim-Jugenheim waren nichts für schwache Nerven. In beiden Spielen sahen die Arheilger schon wie die sicheren Sieger aus und mussten sich am Ende dennoch strecken um jeweils mit 4 : 3 als Gewinner vom Platz zu gehen.
Mehr...

SGA erleidet Rückschlag

Nach dem Auswärtserfolg bei RW Walldorf II hätte sich die SG Arheilgen mit einem Sieg gegen die SG Modau im oberen Tabellendrittel etablieren können. Nicht zuletzt wegen ihrer mangelhaften Chancenverwertung erlitt die SG Arheilgen allerdings eine unnötige 1 : 2 – Niederlage.
Mehr...

Bancheris Doppelpack sichert SGA – Erfolg

Aus der Auswärtsbegegnung bei RW Walldorf II konnte die SG Arheilgen drei Punkte mit nachhause nehmen. Der 1 : 4 – Sieg offenbarte allerdings auch noch einige Schwächen in der Arheilger Spielstruktur.
Mehr...

SGA erleidet Rückschlag

Im Heimspiel gegen den VFR Groß-Gerau fehlte der SG Arheilgen am vergangenen Sonntag das nötige Glück. Am Ende unterlag das Team von Trainer Brkovic den Groß-Gerauern knapp und unnötig mit 1 : 2.
Mehr...

SGA glücklicher Derbysieger

In einem spannenden und rassigen Arheilger Derby konnte die SGA als Sieger hervorgehen.
Mehr...

SGA unterliegt erstmals

In der Heimbegegnung gegen den SV Geinsheim musste sich die SG Arheilgen, trotz einer starken ersten Hälfte, erstmals in dieser Spielzeit geschlagen geben. Mit 1 : 2 unterlagen die Arheilger dem neuen Tabellenführer allerdings eher unglücklich.
Mehr...

SGA kassiert späten Ausgleich

In der Auswärtsbegegnung bei RW Darmstadt II konnte die SG Arheilgen durch ein mageres 1 : 1 - Unentschieden nur einen Punkt mitnehmen. Umso ärgerlicher, da der Ausgleich erst in der Nachspielzeit fiel.
Mehr...

SGA spielt Remis gegen Hahn

m zweiten Heimspiel der Saison erreichte die SG Arheilgen gegen den SV Hahn ein gerechtes Unentschieden. Nach einem 1 : 1 teilten sich die beiden Teams am Ende die Punkte.
Mehr...

Blessing hält SGA-Sieg fest

In der Partie beim hoch eingeschätzten SV Traisa gelang der SG Arheilgen ein knapper Auswärtserfolg. Durch zwei Treffer in der ersten Halbzeit sicherten sich die Arheilger einen 1 : 2 – Sieg.
Mehr...

Routiniers schießen SGA zum Sieg

Zu Beginn der neuen Spielzeit in der Kreisoberliga Darmstadt glückte der SG Arheilgen, zumindest vom Ergebnis her, ein Start nach Maß. Gegen den Aufsteiger SKG Bickenbach gelang den Arheilgern ein knapper, wenn auch etwas glücklicher 2 : 1 -Erfolg.
Mehr...

TSV WOLFSKEHLEN DREHT DAS SPIEL

Die SG Arheilgen hat den Saisonstart verpatzt: Mit der 2:3-Niederlage gegen den TSV Wolfskehlen lautet der triste Ertrag zwei Pleiten am Stück. Beobachter hatten beiden Mannschaften im Vorfeld gleich gute Siegchancen eingeräumt – doch nur eine wusste sich knapp durchzusetzen.

Furkan Gültekin brachte die SG Arheilgen in der 15. Minute in Front. Pascal Maier stellte die Weichen für den TSV Wolfskehlen auf Sieg, als er in Minute 22 mit dem 1:1 zur Stelle war. Kevin Reinke machte in der 29. Minute das 2:1 der Mannschaft von Coach Ingo Röder perfekt. Während einige mit ihren Gedanken bereits in der Pause waren, nutzte Marius Zeising seine Chance und schoss das 2:2 (42.) für die SG Arheilgen. Zur Halbzeit war die Partie noch vollkommen offen. Remis lautete das Zwischenresultat. Bei TSV Wolfskehlen kam zu Beginn der zweiten Hälfte Timo Epple für Reinke in die Partie. Mit dem 3:2 sicherte Maier dem Gast nicht nur den Sieg, sondern erzielte auch seinen zweiten Tagestreffer (74.). Am Ende behielt der TSV Wolfskehlen gegen die SG Arheilgen die Oberhand.

Wann findet die SG Arheilgen die Lösung für die Abwehrmisere? Im Spiel gegen den TSV Wolfskehlen setzte es eine neuerliche Pleite, womit man im Klassement weiter abrutschte.

Der TSV Wolfskehlen macht mit diesem Sieg einen großen Satz in der Tabelle und steht zu diesem frühen Saisonzeitpunkt nun auf Rang neun.

Beide Mannschaften erwartet nur eine kurze Pause. Schon am Sonntag empfängt die SG Arheilgen SV Traisa, während der TSV Wolfskehlen am selben Tag bei der SKG Bickenbach antritt.

LEHRSTUNDE FÜR SG ARHEILGEN

Der KSG Brandau erteilte der SG Arheilgen eine Lehrstunde und gewann mit 5:0.

Treffer bekamen die Zuschauer in Durchgang eins nicht zu sehen. Torlos ging es in die Halbzeit. Mirko Weicker brach für den KSG Brandau den Bann und markierte in der 69. Minute die Führung. Dennis Hoffmann erhöhte für den Gast auf 2:0 (73.). Für das 3:0 des Teams von Coach Wolfgang Kühn sorgte Weicker, der in Minute 79 zur Stelle war. In der 86. Minute verwandelte Mike Menges dann einen Elfmeter für den KSG Brandau zum 4:0. Den Vorsprung des KSG Brandau ließ Weicker in der 88. Minute anwachsen. Der KSG Brandau überrannte die SG Arheilgen förmlich mit fünf Toren und fährt so mit einem verdienten Sieg in der Tasche nach Hause.

Der geringen Aussagekraft der aktuellen Tabelle zum Trotz steht der KSG Brandau nach diesem Erfolg auf Platz vier. Der KSG Brandau hat nun den ersten Saisonsieg eingefahren. Vorher hatte man eine Niederlage kassiert.

Während die SG Arheilgen am kommenden Donnerstag den TSV Wolfskehlen empfängt, bekommt es der KSG Brandau am selben Tag mit dem SV Hahn zu tun.

TSG GEWINNT UND KLETTERT

Die TSG gewann das Sonntagsspiel gegen die SG Arheilgen mit 3:1. Was viele voraussagten, trat letztlich auch ein: Die TSG Messel wurde der Favoritenrolle gerecht.

Kaum war das Spiel angepfiffen, lag das Team von Trainer Michael Motz bereits in Front. Fabian Galinski markierte in der dritten Minute die Führung. Kurz vor dem Halbzeitpfiff (44.) baute Lukas Galinski die Führung des Heimteams aus. Oliver Schnepper von der SG Arheilgen nahm zum Wiederanpfiff einen Wechsel vor: Dennis Zaig blieb in der Kabine, für ihn kam Christopher Kunkel. Kunkel traf zum 1:2 zugunsten der Gäste (56.). Nick Debus schoss die Kugel zum 3:1 für die TSG über die Linie (72.). Letzten Endes schlug die TSG Messel im sechsten Saisonspiel die SG Arheilgen souverän mit 3:1 vor heimischer Kulisse.

Die TSG macht nach dem Erfolg in der Tabelle Boden gut und rangiert nun auf Position drei. Nur einmal gab sich die TSG Messel bisher geschlagen.

Die SG Arheilgen muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassierte das Team mehr als 3 Gegentreffer pro Spiel. Die SG Arheilgen klettert nach diesem Spiel auf den neunten Tabellenplatz. Die SG Arheilgen schafft es bislang nicht, der eigenen Hintermannschaft die nötige Stabilität zu verleihen, sodass man bereits 17 Gegentore verdauen musste. Die bisherige Saisonbilanz der SG Arheilgen bleibt mit zwei Siegen, einem Unentschieden und drei Pleiten schwach.

Die TSG gastiert kommenden Sonntag (15:30 Uhr) bei SC Opel 06 Rüsselsheim. Die SG Arheilgen begrüßt am kommenden Mittwoch (20:00 Uhr) FV Hellas Rüsselsheim in Darmstadt.

FV HELLAS RÜSSELSHEIM KASSIERT DEUTLICHE NIEDERLAGE

Die SG Arheilgen kam gegen FV Hellas Rüsselsheim zu einem klaren 4:1-Erfolg. Auf dem Papier hatte die Zuschauer ein ausgeglichenes Match erwartet. Auf dem Platz erwies sich die SG Arheilgen als das überlegene Team und verbuchte drei Zähler.

Paul Hommel brachte das Heimteam in der neunten Minute ins Hintertreffen. Nach nur 23 Minuten verließ Christopher Kunkel von der Mannschaft von Coach Jens Bernd Werner das Feld, Rachid Satian kam in die Partie. Alexander Konrad trug sich in der 32. Spielminute in die Torschützenliste ein. Kurz vor dem Pfiff zur Halbzeit machte Andreas Arnet das 2:1 zugunsten der SG Arheilgen (41.). Ehe es in die Kabinen ging, markierte Wladislaw Feller das 3:1 für die SG Arheilgen (45.). Ehe der Abpfiff ertönte, war es Wladislaw Feller, der das 4:1 aus Sicht der SG Arheilgen perfekt machte (90.). Schließlich schlug die SG Arheilgen vor heimischer Kulisse FV Hellas Rüsselsheim im siebten Saisonspiel souverän.

Die SG Arheilgen muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassierte das Team mehr als 2 Gegentreffer pro Spiel.

Mit diesem Sieg zog die SG Arheilgen an FV Hellas Rüsselsheim vorbei auf Platz sieben. Die Gäste fielen auf die achte Tabellenposition. Beide Teams fuhren in dieser Saison bisher drei Siege ein. Den Maximalertrag von 15 Punkten aus den vergangenen fünf Spielen verfehlte die SG Arheilgen deutlich. Insgesamt nur vier Zähler weist die SG Arheilgen in diesem Ranking auf.

Beide Mannschaften erwartet nur eine kurze Pause. Schon am Sonntag empfängt die SG Arheilgen den SV Conc. Gernsheim, während FV Hellas Rüsselsheim am selben Tag bei der SKG Bickenbach antritt.

BAUMANN TRIFFT ZUM REMIS

In der Begegnung SG Arheilgen gegen die Spvgg. Seeheim-Jugenheim trennten sich die beiden Kontrahenten mit einem 1:1-Unentschieden. Vor dem Spiel war kein Favorit auszumachen und das spiegelte sich auch im Ergebnis wider.

In der 39. Minute verwandelte Torben Desch dann einen Elfmeter für die Spvgg. Seeheim-Jugenheim zum 1:0. Mit einem Tor Vorsprung für die Gäste ging es für die beiden Teams in die Halbzeitpause. Oliver Schnepper von der SG Arheilgen nahm zum Wiederanpfiff einen Wechsel vor: Rachid Satian blieb in der Kabine, für ihn kam Dennis Zaig. Das 1:1 der Gastgeber bejubelte Manuel Baumann (48.). Beim Abpfiff durch den Unparteiischen Lasse Braun stand es zwischen der SG Arheilgen und der Spvgg. Seeheim-Jugenheim pari, sodass sich beide mit jeweils einem Punkt begnügen mussten.

Die SG Arheilgen muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassierte das Team mehr als 3 Gegentreffer pro Spiel. Der einzelne Zähler beförderte die SG Arheilgen in der Tabelle auf Platz elf.

Ein Punkt reichte der Spvgg. Seeheim-Jugenheim, um in der Tabelle aufzusteigen. Mit nun fünf Punkten steht das Team von Coach Patrick Hegen auf Platz neun.

Beide Teams fuhren in dieser Saison bisher einen Sieg ein.

Für die SG Arheilgen geht es schon am Sonntag bei der TSG Messel weiter. Schon am Sonntag ist die Spvgg. Seeheim-Jugenheim wieder gefordert, wenn die SKG Bickenbach zu Gast ist.

SG ARHEILGEN WIRD DER FAVORITENROLLE GERECHT

Mit einer 0:2-Niederlage im Gepäck ging es für den SV Conc. Gernsheim vom Auswärtsmatch bei der SG Arheilgen in Richtung Heimat. Die SG Arheilgen erledigte die Hausaufgaben sorgfältig und verbuchte gegen den Underdog einen Dreier.

Für das erste Tor sorgte Marcel Foerster. In der zwölften Minute traf der Spieler der Mannschaft von Oliver Schnepper ins Schwarze. Mit einem Tor Vorsprung für die Gastgeber ging es für die beiden Teams in die Halbzeitpause. Tim Eifler, der von der Bank für Onur Inan kam, sollte für neue Impulse bei der SG Arheilgen sorgen (65.). Eifler stellte wenige Minuten vor dem Schlusspfiff den Stand von 2:0 für die SG Arheilgen her (86.). Am Schluss fuhr die SG Arheilgen gegen den SV Conc. Gernsheim auf eigenem Platz einen 2:0-Sieg ein.

Die SG Arheilgen muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassierte das Team mehr als 2 Gegentreffer pro Spiel. Der Sieg über den SV Conc. Gernsheim, bei dem man ohne Gegentreffer blieb, lässt die SG Arheilgen von Höherem träumen. Mit drei Siegen weist die Bilanz der SG Arheilgen genauso viele Erfolge wie Niederlagen auf. Folgerichtig findet man sich im Tabellenmittelfeld wieder.

Der SV Conc. Gernsheim hat auch nach der Pleite die 13. Tabellenposition inne. Mit nun schon fünf Niederlagen, aber nur einem Sieg und einem Unentschieden sind die Aussichten des Teams von Trainer Andreas Atamaniuk alles andere als positiv.

Am nächsten Sonntag (15:30 Uhr) reist die SG Arheilgen zu SV Hahn, gleichzeitig begrüßt der SV Conc. Gernsheim den SC Opel 06 Rüsselsheim auf heimischer Anlage.Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit. Ut commodo pretium nisl.

SG ARHEILGEN ERLEBT IN PFUNGSTADT EIN DEBAKEL

Der SV Hahn erteilte der SG Arheilgen eine Lehrstunde und gewann mit 7:0. Der SV Hahn hatte vorab die besseren Karten. Ausgespielt hatte die Heimmannschaft alle davon und die Partie erfolgreich beendet.

Patrick Saur schoss in der 16. Minute vom Elfmeterpunkt das erste Tor des Spiels für die Mannschaft von Coach David Veith. Doppelpack für den Spitzenreiter: Nach seinem ersten Tor (27.) markierte Dominik Bender wenig später seinen zweiten Treffer (33.). Spielstark zeigte sich der SV Hahn, als David Fenkl (37.) und Jean Marie Starck (45.) innerhalb weniger Minuten für die Vorentscheidung sorgten. Die SG Arheilgen sah in Durchgang eins kein Land und lag zur Pause unaufholbar zurück. In der 73. Minute legte Luca Matheis zum 6:0 zugunsten des SV Hahn nach. Ehe der Abpfiff ertönte, war es Armin Slotos, der das 7:0 aus Sicht des SV Hahn perfekt machte (90.). Mit dem Schlusspfiff durch den Unparteiischen Manuel Abbondanza fuhr der SV Hahn einen Kantersieg ein, der sich schon vor der Halbzeitpause abgezeichnet hatte.

Auf die Stabilität der eigenen Hintermannschaft konnte sich der SV Hahn beim Sieg gegen die SG Arheilgen verlassen, und auch tabellarisch sieht es für den SV Hahn weiter verheißungsvoll aus. Mit beeindruckenden 34 Treffern stellt der SV Hahn den besten Angriff der KOL DA/GG. Der SV Hahn setzt den furiosen Saisonstart fort und hat nun schon acht Siege auf dem Konto.

Mit zehn Zählern aus acht Spielen steht die SG Arheilgen momentan im Mittelfeld der Tabelle. Auf eine sattelfeste Defensive können die Gäste bislang noch nicht bauen. Die bereits 24 kassierten Treffer zeigen deutlich, wo Coach Oliver Schnepper den Hebel ansetzen muss. Die bisherige Saisonbilanz der SG Arheilgen bleibt mit drei Siegen, einem Unentschieden und vier Pleiten schwach. Die SG Arheilgen baut die Mini-Serie von zwei Siegen nicht aus.

Am nächsten Sonntag reist der SV Hahn zu SC Opel 06 Rüsselsheim, zeitgleich empfängt die SG Arheilgen die SG Dornheim.

SG DORNHEIM KASSIERT PLEITE IN DARMSTADT

In der Auswärtspartie gegen die SG Arheilgen ging die SG Dornheim erfolglos mit 1:2 vom Platz. Ein Spaziergang war der Erfolg am Ende jedoch nicht für die SG Arheilgen.

Leonard Wegert brachte das Team von Trainer Oliver Schnepper in der 35. Minute ins Hintertreffen. Einen Torerfolg in Halbzeit eins verbuchte lediglich die SG Dornheim, womit man eine knappe Führung mit in die Kabinen nahm. Manuel Baumann schockte die Elf von Trainer Tim Schicker und drehte die Partie mit seinem Doppelpack für die SG Arheilgen (47./76.). Am Schluss schlug die SG Arheilgen die SG Dornheim mit 2:1.

Die SG Arheilgen muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassierte das Team mehr als 3 Gegentreffer pro Spiel. Trotz des Sieges bleibt die Heimmannschaft auf Platz acht. Die Stärke der SG Arheilgen liegt in der Offensive – mit insgesamt 17 erzielten Treffern. Vier Siege, ein Remis und vier Niederlagen tragen zur Momentaufnahme der SG Arheilgen bei. Die SG Arheilgen befindet sich auf Kurs und holte in den vergangenen fünf Spielen neun Punkte.

Die SG Dornheim befindet sich derzeit im Tabellenkeller. Die formschwache Abwehr, die bis dato 23 Gegentreffer zuließ, ist ein entscheidender Grund für das schlechte Abschneiden der Gäste in dieser Saison. Die SG Dornheim musste sich nun schon fünfmal in dieser Spielzeit geschlagen geben. Da die SG Dornheim insgesamt auch nur einen Sieg und zwei Unentschieden vorweisen kann, sind die Aussichten ziemlich düster. Die Bilanz der letzten fünf Begegnungen ist bei der SG Dornheim noch ausbaufähig. Nur vier von möglichen 15 Zählern beanspruchte man für sich.

Am nächsten Sonntag (15:30 Uhr) reist die SG Arheilgen zu Germ. Eberstadt, gleichzeitig begrüßt die SG Dornheim den SC Opel 06 Rüsselsheim auf heimischer Anlage.

....

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit. Ut commodo pretium nisl.

.......

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit. Ut commodo pretium nisl.
 
 
 
 
 
 
 

Sportgemeinschaft Arheilgen e. V.

Auf der Hardt 80
64291 Darmstadt

Telefon: 06151 / 376330
Telefon Fitnessstudio: 06151 / 376520
Telefax: 06151 / 351212
sga@sg-arheilgen.de

DatenschutzImpressum