Rollkunstlauf

 
 


 
 

SGA-Läuferinnen beim Süddeutschen Breitensport- u. Nachwuchspokal am Start

Am ersten Oktoberwochenende trafen sich die Süddeutsche Verbände zum ersten Breitensport- und Nachwuchspokal. Auf Grund ihrer guten Leistungen in dieser Saison wurden 5 Sportlerinnen der SGA vom Hessischen Rollsport und Inline Verband e.V. für diesen Wettbewerb nominiert. Da dieser in Hanau ausgetragen wurde, war die Anreise nicht allzu weit. Die Teilnehmer starteten je nach Nominierung in Pflicht und Kür, wobei die Startplätze für jeden Landesverband begrenzt waren. Es reisten etwa 100 Sportlerinnen und Sportler aus Sachsen, Bayern, Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz und Hessen an. In allen Wettbewerben war die Konkurrenz sehr stark.
Bei den Figurenläufern Gruppe 3 Pflicht zeigte Svenja Burkhardt eine sehr gute Leistung und wurde mit dem 1. Platz belohnt. Die Freude über den Titel Süddeutsche Meisterin war riesengroß. Jette Fladerer durfte in der Leistungsklasse Kunstläufer Pflicht an den Start gehen. Auch sie zeigte eine tolle Leistung und verpasste nur knapp ein Platz auf dem Treppchen. Sie belegte den 4. Platz. In der Pflicht der Nachwuchsklasse gingen gleich zwei SGA Rollkunstläuferinnen an den Start. Zoé Lennert und Amelie Scheiring zeigten hochkonzentriert saubere Pflichtbögen und Schlingen. In dem starken Starterfeld erkämpfte sich Zoé den 2. Platz und Amelie verpasste mit Platz 4 nur knapp das Podest. Mit Sophie Scheiring hatte die SGA nur eine Läuferin in der Kür am Start. In dem Wettbewerb Cup präsentierte sie ihre Kür und belegte mit Rang 8 eine gute Platzierung im Mittelfeld. Für die Läuferinnen der SGA endete mit diesem erfolgreichen Wettbewerb die Saison.
Allen Sportlerinnen herzlichen Glückwunsch zu ihren sehr guten Leistungen.
Die Trainingsarbeit und das große Engagement der Trainerinnen haben sich ausgezahlt. Ein großes Dankeschön geht an die Trainerinnen Nadja Heidtmann und Heike Burkhardt. Ebenfalls ein Dankeschön an unsere Nachwuchstrainerinnen Julia und Susanne Wurzel, die unsere Trainerinnen unterstützen.

Hessischer Nachwuchs- u. Show-Wettbewerb 2019 in Hanau

Der Hessischer Nachwuchs- und Show-Wettbewerb fand am 14. Und 15. September in Hanau statt. Zum Saisonabschluss waren einige Läuferinnen der SG Arheilgen erfolgreich am Start.
Bei den jüngsten Anfängern startete Anneke Hell und belegte Platz 9. In der nächsten Anfängergruppe zeigten gleich vier Arheilger Sportlerinnen ihr Können. Elena Traser sicherte sich mit dem 3. Platz eine Medaille. Platz 6 und 7 gingen an Valeria Feidelheimer und Annika Auth. Ihr Schwester Leonie Auth erreichte den 10. Platz. Eine weiter Bronzemedaille ging nach Arheilgen. In der Anfängergruppe 3 konnte sich Lisanne Fladerer über den 3. Platz freuen. Mit einer sehr guten Leistung ging der 1. Platz der Freiläufer in Pflicht an Helene Reuke, dicht gefolgt von Mija Windhaus. In der Kür Leistungsklasse Freiläufer mischten beide gut mit und landeten im Mittelfeld. Helene Reuke belegte den 5. Platz und Mija Windhaus Platz 7. In der Gruppe 3 Figurenläufer Pflicht war die SGA gleich mit fünf Läuferinnen vertreten. Svenja Burkhardt erreichte das Podest mit einem sehr guten 2. Platz. Carolin Klanke verpasste als 4. nur knapp eine Medaille. Die Läuferinnen Nina Reus, Ranya Saad und Tabea Daum kamen auf Rang 10, 12 und 14. In der Kür waren die Platzierungen bei starker Konkurrenz im Mittelfeld – Carolin Klanke Platz 6, Tabea Daum Platz 6, Ranya Saad Platz 8 und Nina Reus Platz 11. Svenja Burkhardt erlief sich in ihrer Altersklasse bei den Figurenläufern in der Kür den 7. Platz. Bei den Kunstläufern Pflicht ging der Titel nach Arheilgen. Jette Fladerer sicherte sich mit einer fehlerfreien Pflicht den 1. Platz. In der Kür Kunstläufer Gruppe 2 verpasste trotz einer sehr guten Kürdarbietung Amelie Scheiring knapp das Podest und belegte Platz 4. Auf Platz 8 und 9 folgten Jette Fladerer und Clara Schmidt. Yara Prosser ging bei den jüngeren Kunstläufern in der Kür an den Start und erreichte den 7. Platz. Die Pinktastics mit Amelie Scheiring, Clara Schmidt, Jennifer Kaller, Zoé Lennert, Anna Argueta, Phillippa Reuke, Tabea Daum, Yara Quennet, Yara Prosser und Carolin Klanke wurden Hessenmeister. Sie zeigten zum letzten Mal ihr Kür und belegten trotz eines Sturzes mit deutlichem Abstand den 1. Platz. Ebenfalls den 1. Platz belegten die Versatile Skaters mit den SGA-Läuferinnen Jessica Menger, Lea Kräckmann, Anna Argueta, Susanne und Julia Wurzel in dem Wettbewerb Kleine Gruppen Show.
Durch ihre sehr guten Leistungen in dieser Saison wurden Amelie Scheiring, Zoé Lennert, Jette Fladerer, Sophie Scheiring und Svenja Burkhardt vom Hessischen Rollsport und Inline Verband für den Süddeutschen Breitensport- und Nachwuchs-Pokal nominiert. Dieser findet vom 04. bis 06. Oktober in Hanau statt. Die Abteilung drückt unseren Läuferinnen die Daumen und bedankt sich bei den Trainerinnen für ihre sehr gute Arbeit.

SGA Breitensport- und Showcup 2019

Der Breitensport- und Showcup der SG Arheilgen fand dieses Jahr am 07. Und 08. September 2019 statt. Aufgrund des schlechten Wetters musste der Wettbewerb ins Landesleistungszentrum Rollsport (LLZ) in der Kranichsteiner Straße verlegt werden. Leider war durch den Regen keine Durchführung auf der Rollschuhbahn in Arheilgen möglich. Doch davon ließen sich die Sportler und Sportlerinnen nicht abschrecken und kamen ins LLZ um ihr Können zu zeigen. Die etwa 140 Rollkunstläufer reisten aus ganz Hessen und Rheinland-Pfalz an. Für die Rollkunstläuferinnen der SGA war der Tag ein Erfolg.
Hier die Ergebnisse der Arheilger Teilnehmer: Anfänger Gruppe 2a: 4. Anneke Hell; Anfänger Gruppe 2b: 2. Valeria Feidelheimer, 4. Elena Traser; Anfänger Gruppe 3: 4. Lisanne Fladerer, 11. Carina Rusch; Freiläufer Gruppe 2 Pflicht: 1. Helene Reuke, 2. Mija Windhaus, 3. Leonarda Dick, 5. Mia Hettrich; Freiläufer Gruppe 2 Kür: 5. Helene Reuke, 6. Mija Windhaus, 7. Mia Hettrich, 8. Leonarda Dick; Freiläufer Gruppe 3b Kür: 7. Amelie Becker; Figurenläufer Gruppe 3 Pflicht: 1. Carolin Klanke, 2. Svenja Burkhardt, 3. Nina Reus, 4. Tabea Daum, 5. Amelie Becker, 7. Ranya Saad; Figurenläufer Gruppe 3a Kür: 3. Carolin Klanke, 5. Nina Reus, 7. Ranya Saad, 10. Tabea Daum; Figurenläufer Gruppe 3b: 4. Svenja Burkhardt; Kunstläufer Pflicht: 1. Jette Fladerer, 2. Philippa Reuke; Kunstläufer Kür: 4. Amelie Scheiring, 5. Philippa Reuke, 6. Jette Fladerer, 7. Clara Schmidt, 10. Jennifer Kaller; Nachwuchsklasse Pflicht: 1. Zoé Lennert, 2. Amelie Scheiring, 3. Clara Schmidt; Nachwuchsklasse Kür: 4. Anna Argueta, 5. Zoé Lennert; Cup Pflicht: 1. Sophie Scheiring; Cup Kür: 1. Sophie Scheiring; Junioren Gruppen Show: 1. Pinktastiks mit Clara Schmidt, Yara Quennet, Zoé Lennert, Carolin Klanke, Anna Argueta, Tabea Daum, Philippa Reuke, Jennifer Kaller, Sophie und Amelie Scheiring; Kleine Gruppen Show: 1. Versatile Skaters mit den SGA Läuferinnen Jessica Menger, Anna Argueta, Lea Kräckmann, Julia und Susanne Wurzel.
Die Abteilung gratuliert allen und dankt den zahlreichen Helfern, die so eine Veranstaltung erst möglich machen.

SGA Rollkunstläuferinnen sehr erfolgreich beim Kürpokal in Mainz

Am Samstag, den 31. August 2019 wurde der Kürpokal und Show-Cup des Rheinland-Pfälzischen-Rollsport- und Inlineverbands in Mainz ausgetragen. Auch einige Sportlerinnen der SGA gingen bei dem bundesoffenen Wettbewerb an den Start. Bei hochsommerlichen Temperaturen zeigten diese ihr Können und ihre Trainerinnen konnten sehr zufrieden mit den Leistungen sein. Für die Rollkunstläuferinnen der SGA war der Tag ein großer Erfolg und einige der Pokale gingen nach Arheilgen. Die Ergebnisse für den Wettbewerb lauten wie folgt: Anfänger Gruppe 2: 1. Valeria Feidelheimer, 2. Elena Traser; Anfänger Gruppe 3: 1. Lisanne Fladerer; Freiläufer Gruppe 2: 1. Helene Reuke, 2. Mija Windhaus, 5. Mia Hettrich; Figurenläufer Gruppe 3: 1. Carolin Klanke, 3. Tabea Daum, 4. Nina Reus, 7. Svenja Burkhardt, 8. Ranya Saad; Kunstläufer: 1. Jette Fladerer, 5. Philippa Reuke; Nachwuchsklasse Damen: 1. Anna Argueta, 3. Zoé Lennert; Show Junioren Gruppe: 1. Pinktastics mit Amelie Scheiring, Philippa Reuke, Zoé Lennert, Sophie Scheiring, Jennifer Kaller, Carolin Klanke, Tabea Daum, Anna Argueta und Yara Quennet

Odenwaldpokal 2019

Am 17. und 18. August wurde in Ober-Ramstadt der Odenwaldpokal ausgetragen. Aufgrund der vielen Meldungen konnte der Wettbewerb nur in der Kür ausgetragen werden. Die Pflicht musste aus zeitlichen Gründen entfallen. Der Ausschreibung folgten etwa 210 Rollkunstläuferinnen und Läufer. Unter ihnen gingen auch einige Rollkunstläuferinnen der SG Arheilgen an den Start, um ihr Können zu zeigen. Trotz den sommerlichen Temperaturen wurden sehr gute Leistungen gezeigt und tolle Ergebnisse erzielt.
Hier die Ergebnisse der SGA Rollkunstläuferinnen:
Anfänger Gruppe 2a: 3. Elena Traser, 5. Valeria Feidelheimer, 9. Leonie Auth, 10. Emely Arciniega, 12. Anika Auth; Anfänger Gruppe 2b: 7. Anneke Hell; Anfänger Gruppe 3b: 6. Lisanne Fladerer, 11. Carina Rusch; Freiläufer Gruppe 2: 3. Helene Reuke, 5. Mia Hettrich, 7. Mija Windhaus, 11. Leonarda Dick; Figurenläufer Gruppe 3a: 6. Svenja Burkhardt, 7. Nina Reus, 10. Ranya Saad; Figurenläufer Gruppe 3b: 3. Carolin Klanke, 6. Tabea Daum; Kunstläufer: 6. Philippa Reuke, 9. Jette Fladerer, 11. Yara Prosser; Nachwuchsklasse: 4. Anna Argueta, 6. Zoé Lennert
Die Abteilung gratuliert den Sportlerinnen und bedankt sich bei den Trainerinnen Nadja Heidtmann und Heike Burkhardt für ihre erfolgreiche Trainingsarbeit.

Anna Argueta startete erstmalig an Süddeutscher Meisterschaft 2019

Die Süddeutsche Meisterschaft der Rollkunstläufer hat vom 04.-07. Juli 2019 in Diez in Rheinland Pfalz stattgefunden. Erstmalig ging die SGA-Läuferin Anna Argueta in der Klasse „Schüler A Pflicht“ an den Start. Nach einem offiziellen Trainingslauf am Donnerstag ging es dann am Samstagvormittag zum 3-stündigen Wettbewerb. Anna musste insgesamt 3 Bögen und eine Schlinge dem 5-köpfigen Wertungsgericht vorlaufen. Sie meisterte die Bewährungsprobe sehr gut und konnte sich so in einem starken Teilnehmerfeld von insgesamt 15 Läuferinnen im Mittelfeld behaupten. Anna schloss als letzte Läuferin den Wettbewerb mit einer persönlichen Bestleistung ab und erhielt dafür Noten bis 6,9. Strahlend und überglücklich verlies Anna mit ihrer Trainerin die Bahn und beide freuten sich über einen erfolgreichen 10. Platz bei der Süddeutschen Meisterschaft.

SGA-Rollkunstläuferinnen bei „Skate Team Trophy 2019“ in Italien

Bei der International Skate Team Trophy am 28. und 29.06.2019 in Riccione in Italien, waren aus Deutschland unter anderem die Showgruppen „Pinktastics“ und „Versatile Skaters“ an den Start gegangen, mit dabei waren zahlreiche Läuferinnen der SG Arheilgen. Den Wettbewerb hat der Verein ASD Pattinaggio Artistico Riccione in diesem Jahr bereits zum 14. Mal ausgerichtet. Neben vielfältigen Showeinlagen konnte man auf der Freibahn Quartette, Formationen und Showeinlagen bestaunen, wobei Teams aus Estland, Spanien, Deutschland und Frankreich angereist waren, um mit dabei zu sein.

Mit zwölf Läuferinnen gingen die „Versatile Skaters“ in der Kategorie „Kleine Gruppen“ (über 18 Jahre) in Riccione bereits zum dritten Mal an den Start. Im vorherigen Jahr konnten sie dabei mit einer Gold- und einer Bronzemedaille nach Hause fahren. In diesem Jahr haben sie ihre Kür „Roots“ vorgetragen und konnten sich mit einer starken Leistung mit 41.9 Punkten von insgesamt sechs Gruppen den zweiten Platz sichern. Mit dabei von der SGA waren: Anna Argueta, Lea Kräckmann, Jessica Menger, Julia Wurzel und Susanne Wurzel.

Für die Showgruppe „Pinktastics“ der SGA mit insgesamt acht Läuferinnen war es der erste internationale Wettbewerb. Zur Musik von Cats und einer Uptempo-Nummer konnten sie im Publikum für reichlich Stimmung sorgen. Insgesamt gingen in der Kategorie „Junioren Gruppen“ (unter 18) zehn Gruppen an den Start, die „Pinktastics“ landeten dabei auf dem zehnten Platz. Das Team bestehend aus Anna Argueta, Tabea Daum, Jennifer Kaller, Carolin Klanke, Zoé Lennert, Yara Prosser, Yara Quennet, Philippa Reuke, Amelie Scheiring, Sophie Scheiring und Clara Schmidt musste sich gegen sehr starke Teams behaupten und kann die neu gewonnenen Erfahrungen aus Italien für die restliche Saison mitnehmen! Trotz der Hitze kamen viele Zuschauer, um die Gruppen bis in den späten Abend hinein anzusehen und anzufeuern. Ein Dank geht an die Trainerinnen, die Betreuer und alle Mitreisenden für deren Unterstützung.

SGA Rollkunstläuferinnen erfolgreich beim Brüder-Grimm-Pokal in Hanau

Am 15. und 16. Juni 2019 wurde in Hanau zum 2. Mal der Brüder-Grimm-Pokal ausgetragen. Auch die Arheilger Rollkunstläuferinnen reisten nach Hanau, um am Wettbewerb teilzunehmen. Bei sommerlichen Temperaturen gingen unsere Sportlerinnen an den Start. Die Trainerinnen konnten mit den Leistungen ihrer Sportlerinnen sehr zufrieden sein. Für die Rollkunstläuferinnen der SGA war das Wochenende ein großer Erfolg und einige der Pokale gingen nach Arheilgen. Die Ergebnisse für den Wettbewerb lauten wie folgt: Anfänger Gruppe 2 Kür: 1. Elena Traser, 5. Emely Arciniega, 7. Leonie Auth, 8. Anika Auth; Anfänger Gruppe 3 Kür: 3. Lisanne Fladerer; Freiläufer Gruppe 2 Pflicht: 1. Helene Reuke, 2. Mija Windhaus, 7. Mia Hettrich, 8. Leonarda Dick; Freiläufer Gruppe 2 Kür: 4. Helene Reuke, 5. Mija Windhaus, 6. Mia Hettrich, 9. Leonarda Dick; Freiläufer Gruppe 3 Kür: 12. Amelie Becker; Figurenläufer Gruppe 3 Pflicht: 1. Carolin Klanke, 2. Svenja Burkhardt, 6. Tabea Daum, 9. Ranya Saad, 10. Amelie Becker; Figurenläufer Gruppe 3 Kür: 2. Carolin Klanke, 8. Svenja Burkhardt, 9. Tabea Daum, 11. Ranya Saad; Kunstläufer Pflicht: 5. Jette Fladerer, 7. Philippa Reuke; Kunstläufer Kür: 6. Amelie Scheiring, 7. Jette Fladerer, 11. Clara Schmidt, 12. Philippa Reuke; Nachwuchsklasse Pflicht: 1. Zoé Lennert, 3. Clara Schmidt, 6. Amelie Scheiring; Nachwuchsklasse Kür: 7. Anna Argueta, 8. Zoé Lennert; Cup Pflicht: 4. Sophie Scheiring; Cup Kür: 5. Sophie Scheiring; Schüler A Mädchen Pflicht: 3. Anna Argueta; Junioren Showgruppen: 1. Pinktastics mit Clara Schmidt, Sophie Scheiring, Zoé Lennert, Yara Prosser, Carolin Klanke, Philippa Reuke, Tabea Daum, Anna Argueta, Amelie Scheiring, Yara Quennet und Jennifer Kaller.
Die Abteilung gratuliert allen Läuferinnen zu ihren guten Leistungen und bedankt sich bei den Trainerinnen für ihre gute Arbeit.

Erfolgreicher Saisonstart beim Hessen-Cup in Friedrichsdorf

Am 18. und 19. Mai 2019 fand der Hessen-Cup auf der Freibahn der TSG Friedrichsdorf statt. Bei schönem Wetter versammelten sich die Läuferinnen und Läufer aus ganz Hessen in Friedrichsdorf und zeigten ihr Können. Zahlreiche Rollkunstläuferinnen der SGA reisten zum Saisonstart in den Taunus. Es wurde ein sehr erfolgreiches Wochenende.
Die Ergebnisse des Hessen Cups 2019 der SGA Rollkunstläufer:
Anfänger Gruppe 2b: 2. Valeria Feidelheimer, 5. Elena Traser; Anfänger Gruppe 3: 8. Lisanne Fladerer; Freiläufer Gruppe 2 Pflicht: 1. Mija Windhaus, 2. Helene Reuke, 3. Mia Hettrich, 8. Luisa Rothmer, 9. Leonarda Dick; Freiläufer Gruppe 2 Kür: 4. Helene Reuke, 6. Mia Hettrich, 9. Leonarda Dick, 10. Mija Windhaus, 11. Luisa Rothmer; Figurenläufer Gruppe 3 Pflicht: 1. Carolin Klanke, 2. Svenja Burkhardt, 5. Nina Reus, 10. Tabea Daum, 11. Ranya Saad; Figurenläufer Gruppe 3 Kür: 3. Carolin Klanke, 5. Nina Reus, 8. Svenja Burkhardt, 10. Tabea Daum, 11. Ranya Saad; Kunstläufer Pflicht: 1. Jette Fladerer, 3. Philippa Reuke, 9. Yara Prosser; Kunstläufer Kür: 2. Yara Prosser, 3. Philippa Reuke, 5. Jette Fladerer, 11. Clara Schmidt; Nachwuchsklasse Pflicht: 1. Zoé Lennert; Nachwuchsklasse Kür: 6. Anna Argueta, 8. Zoé Lennert; Cup Pflicht: 3. Sophie Scheiring; Cup Kür: 5. Sophie Scheiring; Schüler A Pflicht: 3. Anna Argueta; Show Junioren Gruppen: 1. Pinktastics mit Philippa Reuke, Clara Schmidt, Amelie Scheiring, Yara Prosser, Anna Argueta, Zoé Lennert, Sophie Scheiring, Tabea Daum, Carolin Klanke und Yara Quennet.
Herzlichen Glückwunsch an alle Läuferinnen zu den sehr guten Leistungen und weiterhin viel Spaß und Erfolg bei den kommenden Wettbewerben.

SGA Clubmeisterschaft 2019

Die diesjährigen Clubmeisterschaften fanden am 11. Mai auf der Rollschuhbahn in Arheilgen statt. Leider spielte auch in diesem Jahr das Wetter nicht mit. Entfielen im letzten Jahr die Pflichtwettbewerbe Aufgrund der heißen Temperaturen, musste man in diesem Jahr Aufgrund des Regens einen Teil der Kürwettbewerbe absagen. Die Wettbewerbe wurden in der kleinen Halle der Rad- und Rollsportabteilung ausgetragen. Dort zeigten die Anfänger ihre Küren. Die Läuferinnen ab der Leistungsklasse Freiläufer mussten auf ihre Kürdarbietungen verzichten und zeigten ihr Können nur bei den Pflichtwettbewerben. Die Läuferinnen wurden mit dem Applaus der anwesenden Zuschauer und Medaillen belohnt.
Die Ergebnisse lauten wie folgt: Anfänger Gruppe 2: 1. Valeria Feidelheimer, 2. Anneke Hell, 3. Elena Traser, 4. Annika Auth, 5. Emily Abigail Arciniega Martinez, 6. Leonie Auth; Anfänger Gruppe 3: 1. Lisanne Fladerer, 2. Carina Rusch; Freiläufer Gruppe 2: 1. Mija Windhaus, 2. Helene Reuke, 3. Luisa Rothmer, 4. Mia Hettrich; Figurenläufer Gruppe 3: 1. Nina Reus, 2. Carolin Klanke, 3. Tabea Daum, 4. Svenja Burkhardt, 5. Amelie Becker, 6. Ranya Saad; Kunstläufer Pflicht: 1. Jette Fladerer, 2.Philippa Reuke, 3. Yara Prosser; Nachwuchsklasse Pflicht: 1. Zoé Lennert, 2. Amelie Scheiring; Cup Pflicht: 1. Sophie Scheiring, 2. Sylvia Schlumberger; Schüler B Pflicht: 1. Jasmin Sen; Schüler A Pflicht: 1. Anna Argueta
Die Abteilung gratuliert allen Läuferinnen zu ihren guten Leistungen.

Zweimal Silber bei der DM Show in Dresden 2019

Bei den 20. Deutschen Meisterschaften für Show-Gruppen in Dresden gingen Läuferinnen der SG Arheilgen in zwei Gruppen an den Start. Ausgetragen wurde der Wettbewerb vom 15. bis zum 17. März vom Sportverein Dresden-Mitte 1950 e.V. Neben spannenden Showeinlagen in der Margon Arena am Samstag, wurde in der Kategorie Rolltanz und Formationslaufen am Sonntag in der Oberschule die Sichtung für die Europameisterschaft durchgeführt.
Die „Pinktastics“ sind mit acht Läuferinnen in der Gruppe Junioren gegen die „Junior Baltic Stars“ vom 1. Kieler REV an den Start gegangen. Anna Argueta, Jennifer Kaller, Carolin Klanke, Zoé Lennert, Yara Prosser, Yara Quennet, Philippa Reuke, Amelie Scheiring, Sophie Scheiring und Clara Schmidt konnten mit der singenden Katze Annabel und der Funky Cat mit einer Mischung aus Gefühl und Rhythmik überzeugen. Die SGA Junioren Showgruppe zeigte bei ihrer ersten Teilnahme an einer Deutschen Meisterschaften eine beeindruckende Kür. Am Ende waren sie mit nur etwas mehr als einem Punkt knapp hinter der Kieler Showgruppe.
Mit Läuferinnen der SG Arheilgen, der TGS Ober-Ramstadt und des RSC Darmstadt starteten die „Versatile Skaters“ in die Saison 2019. Die kleine Gruppe präsentierte zu zwölft ihr neues Programm „Roots“ mit aufwendig gefertigten Kostümen und konnte sich mit einem guten Durchlauf vor die Gruppen aus Dresden, Hanau und Güstrow und somit auf dem zweiten Platz hinter die „Baltic Stars“ vom 1. Kieler REV platzieren. Diese Gruppe hatte sich mit einer starken Choreographie zum Thema Schizophrenie behaupten können. Die „Versatile Skaters“ mit den SGA-Läuferinnen Anna Argueta, Lea Kräckmann, Jessica Menger, Julia Wurzel und Susanne Wurzel konnten somit den dritten Platz, den sie bei ihrer letzten Deutschen Meisterschaft im Jahr 2017 in Velbert gewonnen hatten, in diesem Jahr noch toppen.
Ein großes Dankeschön geht an die Trainerin der SGA Nadja Heidtmann und an alle mitgereisten Fans für die lautstarke Unterstützung während des Wettbewerbs. Die Abteilung gratuliert den Läuferinnen zur Vizemeisterschaft.

SGA Sportlerehrung 2018

Auszeichnungen für die Rollkunstläuferinnen bei der SGA Sportlerehrung 2018

Die SG Arheilgen freute sich in diesem Jahr insgesamt 179 Sportler und Sportlerinnen für ihre sehr guten Leistungen mit Medaillen und Urkunden auszuzeichnen. In diesem Jahr wurden 12 Rollkunstläuferinnen geehrt. Diese Auszeichnungen verdienten sie sich durch ihre Erfolge bei den Hessischen Meisterschaften.

Für ihre Erfolge bei Meisterschaften im Rollkunstlauf wurden von der SGA folgende Sportlerinnen und Trainerinnen ausgezeichnet:

Zoé Lennert: 2. Platz Hessischer Nachwuchswettbewerb Kunstläufer Pflicht
Mija Windhaus: 2. Platz Hessischer Nachwuchswettbewerb Anfänger
Show-Jugend Gruppe Pink Panther mit Anna Argueta, Tabea Daum, Zoé Lennert, Sophie Scheiring, Jennifer Kaller, Carolin Klanke, Yara Prosser, Clara Schmidt, Zoe Nintschew, Yara Quennet und Amelie Scheiring: 2. Platz Hessischer Show-Wettbewerb Show-Jugend-Gruppen


Trainerinnen: Nadja Heidtmann und Heike Burkhardt

Erfolgreicher Saisonabschluss beim Jugendbesten & Pokal Wettbewerb in Landau

Ende September fand wie jedes Jahr der Jugendbesten & Pokal Wettbewerb in Landau statt. Viele Sportler aus ganz Deutschland kamen an diesem Wochenende in die Pfalz um ihr Können unter Beweis zu stellen. Auch einige Rollkunstläuferinnen der SGA sind nach Landau gereist und gingen in den Disziplinen Pflicht, Kür und Show an den Start. In dem großen Teilnehmerfeld schlugen sich die Sportlerinnen der SGA sehr gut. Sie zeigten alle sehr gute Leistungen und kehrten mit Medaillen und Pokalen zurück nach Hessen.
Am Samstag fand bei angenehmen Temperaturen und Sonnenschein der Wettbewerb der Show-Jugendgruppen statt. Die Showgruppe „Pink Panther“ mit Sophie Scheiring, Tabea Daum, Carolin Klanke, Zoé Lennert, Anna Argueta, Jennifer Kaller, Yara Prosser und Yara Quennet konnte sich über den 1. Platz freuen und nahmen den Pokal mit nach Arheilgen.
Am Sonntag gingen dann die Einzelläufer in Pflicht und in der Kür an den Start. Leider mussten die Pflichtwettbewerbe am Vormittag wetterbedingt in der Halle ausgetragen werden. Nach der Mittagspause konnten die Kürwettwerbe dann auf der Freibahn stattfinden. Gegen Nachmittag musste der Wettbewerb leider wieder unterbrochen werden und man musste auf Grund von Regen und Sturm erneut in die Halle.
Bei den Anfängern in Gruppe 3a verpasste Svea Kersken nur knapp das Treppchen und belegte den 4. Platz. In der nächst höheren Leistungsklasse bei den Freiläufern 3 Pflicht erzielte Amelie Becker den 1. Platz, Tabea Daum freute sich über den 2. Platz und Ranya Saad belegte den 5. Platz. In der Gruppe Freiläufer 3 Kür war das Treppchen fest in SGA-Hand. Den 1. Platz erlief sich Ranya Saad, Tabea Daum kam auf den 2. Platz und Amelie Becker erreichte Platz 3. In der Gruppe Figurenläufer Gruppe 2 Pflicht standen wieder die Arheilger auf dem Podest. Carolin Klanke siegte vor Yara Prosser, die sich über den 2. Platz freute. In der Kür belegte Carolin Klanke ebenfalls den 1. Platz und Yara Prosser erreichte einen guten 3. Platz. Nina Reus startete in der Gruppe Figurenläufer 3. In der Pflicht siegte sie und in der Kür erreichte sie den 3. Platz. Bei den Kunstläufern lief es in der Pflicht sehr gut für die SGA Rollkunstläuferinnen. Anna Argueta freute sich über den 1. Platz und Zoé Lennert über den 2. Platz. In der Kür stand Zoè Lennert ganz oben auf dem Treppchen und freute sich über den 1. Platz. Anna Argueta konnte sich über den 3. Platz freuen.
In der Leistungsklasse Cup Damen Pflicht zeigte Sophie Scheiring ihr Können und wurde mit Platz 2 belohnt. In der Kür erlief sie sich ein Platz auf dem Treppchen belegte den 3. Platz.
Wir gratulieren allen Rollkunstläuferinnen und Läufern zu ihren sehr guten Leistungen und dem erfolgreichen Saisonabschluss. Danken möchten wir den Trainerinnen und Trainern Nadja Heidtmann, Heike Burkhardt und Rudi Pfeifer für ihre erfolgreiche Arbeit. Vielen Dank auch an Julia Wurzel und Susi Wurzel für ihre Unterstützung bei der Trainingsarbeit.

Erfolgreich beim Hessischen Nachwuchs- und Showwettbewerb 2018

Bereits am 15. und 16. September fand der diesjährige Hessische Nachwuchswettbewerb im Rollkunstlaufen im Landesleistungszentrum in Darmstadt statt. Über 160 Läuferinnen und Läufer aus Hessen gingen an diesem Wochenende an den Start, unter ihnen auch einige Rollkunstläuferinnen der SG Arheilgen. Unsere Läuferinnen zeigten ihr Können und wurden mit Medaillen und sehr guten Platzierungen belohnt.
Die Ergebnisse des HNW 2018: Anfänger Gruppe 2: 2. Mija Windhaus, 5. Mia Hettrich, 6. Luisa Rothmer; Anfänger Gruppe 3: 8. Sevgi Korkmaz; Freiläufer Pflicht Gruppe 3: 6. Ranya Saad, 10. Tabea Daum; Freiläufer Kür Gruppe 3: 4. Ranya Saad, 6. Tabea Daum; Figurenläufer Pflicht Gruppe 2: 2. Yara Prosser; Figurenläufer Kür Gruppe 2: 2. Yara Prosser; Figurenläufer Pflicht Gruppe 3: 6. Jette Fladerer; Figurenläufer Kür Gruppe 3: 4. Philippa Reuke, 5. Jette Fladerer; Kunstläufer Pflicht: 2. Zoé Lennert, 4. Clara Schmidt; Jugend Gruppen: 2. Pink Panthers mit Clara Schmidt, Zoé Lennert, Tabea Daum, Carolin Klanke, Sophie Scheiring, Amelie Scheiring, Anna Argueta, Jennifer Kaller, Zoe Nintschew, Yara Quennet und Yara Prosser.

SGA Sportlerinnen erfolgreich beim Odenwaldpokal 2018 in Ober-Ramstadt

Bereits zum 3. Mal fand am 18. und 19. August in Ober-Ramstadt der Odenwaldpokal statt. Der bundesoffenen Ausschreibung folgten etwa 180 Rollkunstläuferinnen und Läufer. Unter ihnen gingen auch einige Rollkunstläuferinnen der SG Arheilgen an den Start. Trotz den hochsommerlichen Temperaturen wurden sehr gute Leistungen gezeigt und tolle Ergebnisse erzielt. Die Läuferinnen könnten sich über einige Pokale freuen.
Hier die Ergebnisse der SGA Rollkunstläuferinnen: Anfänger Gruppe 2a: 1. Mija Windhaus, 3. Lisanne Fladerer, 4. Luisa Rothmer, 8. Carina Rusch; Anfänger Gruppe 2b: 3. Mia Hettrich; Anfänger Gruppe 3a: 3. Sevgi Korkmaz, 9. Kay Schuck; Anfänger Gruppe 3b: 7. Svea Kersken; Freiläufer Gruppe 2a Pflicht: 12. Leonarda Dick; Freiläufer Gruppe 2a Kür: 8. Leonarda Dick; Freiläufer Gruppe 3a Pflicht: 1. Mariella Wolf, 2. Tabea Daum, 3. Ranya Saad; Freiläufer Gruppe 3a Kür: 7. Tabea Daum, 10. Ranya Saad; Figurenläufer Gruppe 2 Pflicht: 3. Carolin Klanke, 4. Yara Prosser; Figurenläufer Gruppe 2 Kür: 3. Yara Prosser, 9. Carolin Klanke; Figurenläufer Gruppe Kür: 3. Yara Prosser, 9. Caroline Klanke; Figurenläufer Gruppe 3 Pflicht: 1. Jette Fladerer, 10. Nina Reus; Figurenläufer Gruppe 3 Kür: 2. Philippa Reuke, 9. Jette Fladerer, 10. Nina Reus; Kunstläufer Pflicht: 1. Amelie Scheiring, 2. Zoé Lennert, 8. Philippa Reuke; Kunstläufer Kür: 2. Amelie Scheiring, 5. Zoé Lennert; Cup Pflicht: 2. Sophie Scheiring; Cup Kür: 3. Sophie Scheiring
Die Abteilung gratuliert den Sportlerinnen und bedankt sich bei den Trainern Rudi Pfeifer, Nadja Heidtmann und Heike Burkhardt für ihre erfolgreiche Trainingsarbeit.

SGA Clubmeisterschaft 2018

Die diesjährigen Clubmeisterschaften fanden am 12. August auf der Rollschuhbahn in Arheilgen statt. Aufgrund der heißen Temperaturen entschieden sich die Verantwortlichen den Pflichtwettbewerb auffallen zu lassen und die Kürwettbewerbe auf den Vormittag zu legen. Bei strahlendem Sonnenschein und steigenden Temperaturen zeigten die Läuferinnen ihr Können und wurden mit dem Applaus der anwesenden Zuschauer und Medaillen belohnt.
Die Ergebnisse für den Wettbewerb lauten wie folgt: Anfänger Gruppe 2: 1. Mija Windhaus, 2. Mia Hettrich, 3. Luisa Rothmer, 4. Lisanne Fladerer, 5. Valeria Feidelheimer, 6. Leonie Auth, 7. Elena Traser, 8. Annika Auth, 9. Carina Rusch; Anfänger Gruppe 3: 1. Svea Kersken, 2. Sevgi Korkmaz; Freiläufer Gruppe 2: 1. Helene Reuke, 2. Leonarda Dick; Freiläufer Gruppe 3: 1. Tabea Daum, 2. Ranya Saad, 3. Mariella Wolf; Figurenläufer Gruppe 2: 1. Yara Prosser, 2. Carolin Klanke; Figurenläufer Gruppe 3: 1. Jette Fladerer, 2. Philippa Reuke, 3. Nina Reuke; Kunstläufer: 1. Zoé Lennert, 2. Yara Quennet, 3. Anna Argueta, 4. Amelie Scheiring, 5. Clara Schmidt, Cup: 1. Sophie Scheiring, 2. Sylvia Seifermann; Schüler B: 1. Jasmin Sen; Show-Jugend-Gruppe: 1. Pink Panther mit Jennifer Kaller, Yara Prosser, Zoé Lennert, Amelie Scheiring, Clara Schmidt, Anna Argueta, Carolin Klanke, Tabea Daum, Yara Quennet und Sophie Scheiring.

1. Brüder-Grimm-Pokal in Hanau 2018

Am 02. Und 03. Juni 2018 wurde in Hanau zum 1. Mal der Brüder-Grimm-Pokal ausgetragen. Da durften auch die Arheilger Rollkunstläuferinnen nicht fehlen und reisten nach Hanau, um am Wettbewerb teilzunehmen. Bei sommerlichen heißen Temperaturen gingen unsere Sportlerinnen an den Start. Die Trainerinnen konnten mit ihren Läuferinnen sehr zufrieden sein. Für die Rollkunstläuferinnen der SGA war der Tag ein großer Erfolg und einige der Pokale gingen nach Arheilgen. Die Ergebnisse für den Wettbewerb lauten wie folgt: Anfänger Gruppe 2: 1. Mija Windhaus, 2.Mia Hettrich, 3. Louisa Rothmer; Anfänger Gruppe 3: 7. Sevgi Korkmaz; Freiläufer Pflicht Gruppe 2: 15. Leonarda Dick; Freiläufer Kür Gruppe 2: 15. Leonarda Dick; Freiläufer Pflicht Gruppe 3: 2. Amelie Becker, 3. Ranya Saad; Freiläufer Kür Gruppe 3: 5. Amelie Becker, 8. Ranya Saad; Figurenläufer Pflicht Gruppe 3: 4. Svenja Burkhardt, 7. Nina Reus; Figurenläufer Kür Gruppe 3: 3. Philippa Reuke, 7. Nina Reus, 9. Svenja Burkhardt, Kunstläufer Pflicht: 1. Anna Argueta, 3. Zoé Lennert, 7. Clara Schmidt, 8. Philippa Reuke; Kunstläufer Kür: 2. Anna Argueta, 7. Zoé Lennert, 9. Clara Schmidt; Cup Pflicht: 5. Sylvia Seifermann und Cup Kür: 7. Sylvia Seifermann.
Die Abteilung gratuliert allen Läuferinnen zu ihren sehr guten Leistungen und bedankt sich bei den Trainerinnen für ihre gute Arbeit.

21. Darmstädter Löwen 2018

Am 26. und 27. Mai 2018 war es wieder soweit. Die TSG 1846 Darmstadt richtete ihren bundesoffenen Wettbewerb, den 21. Darmstädter Löwen aus. Auch in diesem Jahr waren wieder zahlreiche Läuferinnen und Läufer der SG Arheilgen am Start. Aus organisatorischen Gründen wurde der Wettbewerb von der Freibahn in die Felsinghalle verlegt. Dadurch war man auch vom Wetter unabhängig und die Veranstaltung konnte reibungslos ablaufen. Bei hochsommerlichen Temperaturen zeigten die Läuferinnen der SGA sehr gute Leistungen und wurden mit Siegen und sehr guten Platzierungen belohnt.
Hier die Ergebnisse der Rollkunstläuferinnen und Rollkunstläufer der SG Arheilgen:
Anfänger Gruppe 2: 1. Mija Windhaus, 4. Mia Hettrich, 5. Luisa Rothmer; Anfänger Gruppe 3: 5. Paula Brinkmann, 9. Sevgi Korkmaz; Freiläufer Gruppe 2: 1. 8. Helene Reuke, 11. Leonarda Dick; Freiläufer Gruppe 3: 9. Ranya Saad; Figurenläufer Gruppe 2: 1. Carolin Klanke, 3. Yara Prosser; Figurenläufer Gruppe 3: 3. Phillippa Reuke, 4. Jette Fladerer, 6. Nina Reus, 8. Svenja Burkhardt; Kunstläufer: 4. Anna Argueta, 5. Amelie Scheiring, 6. Clara Schmidt; Cup: 3. Sophie Scheiring, 5. Sylvia Seifermann
Herzlichen Glückwünsch an alle!

SGA Rollkunstläufer erfolgreich beim Hessen-Cup 2018

Am 05. und 06. Mai 2018 fand der Hessen-Cup der Rollkunstläufer statt. Die Abteilung Rad- und Rollsport der SG Arheilgen war der diesjährige Ausrichter. Bei strahlendem Sonnenschein und sehr warmen Temperaturen versammelten sich über 130 Läuferinnen und Läufer aus Hessen in Arheilgen, um ihr Können unter Beweis zu stellen. Nachdem in den Wintermonaten fleißig trainiert wurde, nahmen zahlreiche Rollkunstläuferinnen der SGA an dem ersten Wettbewerb der Saison teil. Es wurde ein sehr erfolgreiches Wochenende.
Die Ergebnisse des Hessen-Cups 2018 der SGA Rollkunstläufer:
Anfänger Mädchen Gruppe 2: 3. Mia Hettrich, 5. Lisanne Fladerer, 6. Mija Windhaus, 7. Luisa Rothmer, 8. Elena Traser, 9. Carina Rusch, 10. Valeria Feidelheimer; Anfänger Mädchen Gruppe 3: 4. Kaya Schuck, 6. Sevgi Korkmaz; Freiläufer Pflicht Mädchen Gruppe 2: 3. Helene Reuke, 9. Leonarda Dick; Freiläufer Kür Mädchen Gruppe 2: 2. Helene Reuke, 11. Leonarda Dick; Freiläufer Pflicht Mädchen Gruppe 3: 1. Amelie Becker, 2. Mariella Wolf, 3. Ranya Saad, 4. Tabea Daum; Freiläufer Kür Mädchen Gruppe 3: 2. Ranya Saad, 6. Tabea Daum, 7. Amelie Becker, 8. Mariella Wolf; Figurenläufer Pflicht Mädchen Gruppe 2: 2. Yara Prosser, 3. Caroline Klanke; Figurenläufer Kür Mädchen Gruppe 2: 1. Yara Prosser, 3. Carolin Klanke; Figurenläufer Pflicht Mädchen Gruppe 3: 2. Svenja Burkhardt, 4. Jette Fladerer, 7. Nina Reus; Figurenläufer Kür Mädchen Gruppe 3: 2. Jette Fladerer, 8. Philippa Reuke, 9. Svenja Burkhardt, 11. Nina Reus; Kunstläufer Pflicht: 3. Anna Argueta, 4. Zoé Lennert, 6. Clara Schmidt, 7. Amelie Scheiring, 10. Philippa Reuke; Kunstläufer Kür: 2. Anna Argueta, 3. Amelie Scheiring, 4. Clara Schmidt, 5. Zoé Lennert; Cup Pflicht: 4. Sophie Scheiring; Cup Kür: 5. Sophie Scheiring; Jugend Show Gruppe: 1. Pink Panthers mit Jennifer Kaller, Zoé Lennert, Sophie Scheiring, Clara Schmidt, Zoe Nintschew, Anna Arqueta, Yara Quennet, Tabea Daum, Carolin Klanke, Amelie Scheiring, Yara Prosser und Jonas Wiese.
Herzlichen Glückwunsch an alle Läuferinnen und Läufer zu den sehr guten Leistungen und weiterhin viel Spaß und Erfolg bei den kommenden Wettbewerben.

22 Auszeichnungen für die Rollkunstläuferinnen bei der SGA Sportlerehrung 2017

Die SG Arheilgen freute sich in diesem Jahr insgesamt 69 Sportler und Sportlerinnen für ihre sehr guten Leistungen mit Medaillen und Urkunden auszuzeichnen. Mit 22 Auszeichnungen sind die Rollkunstläuferinnen die erfolgreichste Abteilung. Diese Auszeichnungen verdienten sie sich durch Teilnahmen an Deutschen Meisterschaften und Medaillen bei den Hessischen Meisterschaften.

Für ihre Erfolge bei Meisterschaften im Rollkunstlauf wurden von der SGA folgende Sportlerinnen ausgezeichnet:

Jasmin Sen: Teilnahme an der Deutschen und Süddeutschen Meisterschaft Schüler C
Julia Wurzel: 1. Platz Hessische Meisterschaft Cup in Kür und Kombination und 3. Platz Deutsche Show Meisterschaft Kleine Gruppen
Sophie Scheiring: 1. Platz Hessische Meisterschaft Nachwuchsklasse Pflicht
Mirjam Heuter: 2. Platz Hessischer Nachwuchswettbewerb Kunstläufer Pflicht und 1. Platz Hessischer Nachwuchswettbewerb Solotanz
Zoé Lennert: 1. Platz Hessischer Nachwuchswettbewerb Figurenläufer Pflicht und 3. Platz Hessischer Nachwuchwettbewerb Figurenläufer Kombination
Amelie Scheiring: 1. Platz Hessischer Nachwuchswettbewerb Figurenläufer Pflicht und 3. Platz Hessischer Nachwuchwettbewerb Figurenläufer Kombination
Jette Fladerer: 3. Platz Hessischer Nachwuchswettbewerb Freiläufer Pflicht
Helene Reuke: 2. Platz Hessischer Nachwuchswettbewerb Anfänger
Viola Erben, Jessica Menger und Susanne Wurzel: 1. Platz Deutsche Show Meisterschaft Kleine Gruppen
Show-Jugend Gruppe Pink Panther mit Anna Argueta, Tabea Daum, Livia Dieter, Zoé Lennert, Sophie Scheiring, Jennifer Kaller, Carolin Klanke, Yara Prosser, Yara Quennet, Nina Reus, Zoe Nintschew, Clara Schmidt und Karla Wiese: 1. Platz Hessischer Nachwuchswettbewerb Show-Jugend Gruppen

Die Abteilung bedankt sich vor allem bei den Trainern und Trainerinnen Rudi Pfeifer, Nadja Heidtmann, Uwe Neumann und Susanne Wurzel, ohne deren sehr gute Arbeit diese Erfolge nicht möglich wären.



SGA-Rollkunstläuferinnen erfolgreich in Landau

Ende September fand wie jedes Jahr der Jugendbesten & Pokal Wettbewerb in Landau statt. Viele Sportler aus ganz Deutschland kamen an diesem Wochenende in die Pfalz um ihr Können unter Beweis zu stellen. Auch einige Rollkunstläuferinnen und ein Rollkunstläufer der SGA sind nach Landau gereist. Bei angenehmen Temperaturen und Sonnenschein konnten die Läuferinnen in den Disziplinen Pflicht, Kür und Show an den Start gehen. In dem großen Teilnehmerfeld schlugen sich die Sportlerinnen der SGA sehr gut. Sie zeigten alle sehr gute Leistungen und kehrten mit Medaillen und Pokalen zurück nach Hessen.
Bei den Anfängern in Gruppe 2 belegte Leonarda Dick den 3. Platz und in der Gruppe 2 erlief sich Amelie Becker den 1. Platz. In der nächst höheren Leistungsklasse bei den Freiläufern 2 erzielte Carolin Klanke nach dem 3. Platz in der Pflicht und dem 2. Platz in der Kür einen guten 2. Platz in der Kombination. In dieser Gruppe startete auch Tabea Daum. Nach dem 2. Platz in Pflicht und 3. in der Kür belegte sie den 3. Platz in der Kombination.
In der Gruppe 3 der Freiläufer konnte sich Nina Reus über den 1. Platz in der Pflicht, Kür und Kombination freuen. Ebenfalls freuen konnte sich Amelie Scheiring über ihre Platzierungen in der Gruppe 2 der Figurenläufer. Sie belegte in der Kür, in der Plicht und der Kombination jeweils den 1. Platz. Zoé Lennert machte es ihr in Gruppe 3 nach und stand nach dem 1. Platz in Pflicht und Kür auch in der Kombination ganz oben auf dem Treppchen. Auch Svenja Burkhardt zeigte eine gute Leistung und belegte in dieser Gruppe in der Pflicht und Kür den 5. Platz. In der Kombination erreichte sie Platz 6. Als einziger Rollkunstläufer der SGA war Jonas Wiese am Start. In der Leistungsklasse Figurenläufer Jungen belegte er in Pflicht, Kür und Kombination den 2. Platz. Bei den Kunstläufern lief es in der Pflicht sehr gut für die SGA Rollkunstläuferinnen. Clara Schmidt freute sich über den 1. Platz und Anna Argueta erlief sich den 3. Platz. In der Kür erreichte Anna Argueta den 4. Platz und knapp dahinter auf Platz 5 Clara Schmidt. In der Kombination konnte sich Anna Argueta über die Bronzemedaille freuen und Clara Schmidt belegte den 5. Platz. In der Nachwuchsklasse Damen Kür zeigte Sophie Scheiring ihr Können und landete auf Platz 7. In der Pflicht ging sie im Wettbewerb Cup Damen an den Start und mit einer sehr guten Leistung erlief sie sich ein Platz auf dem Treppchen und freute sich über die Bronzemedaille. Julia Wurzel ging ebenfalls bei Cup Damen an den Start. Nach dem 4. Platz in der Pflicht, Platz 3 in der Kür erreichte sie in der Kombinationswertung Platz 3. Die Show Jugendgruppe Pink Panthers der SGA mit Sophie Scheiring, Nina Reus, Tabea Daum, Carolin Klanke, Zoé Lennert, Clara Schmidt, Anna Argueta, Jennifer Kaller und Yara Quennet freuten sich über den 1. Platz und nahmen den Pokal mit nach Arheilgen.
Wir gratulieren allen Rollkunstläuferinnen und Läufern zu ihren sehr guten Leistungen und danken den Trainerinnen und Trainern für ihre erfolgreiche Arbeit.


Rollkunstläuferinnen erfolgreich beim Hess. Nachwuchswettbewerb 2017

Der diesjährige Hessische Nachwuchswettbewerb im Rollkunstlaufen fand am 16. und 17. September im Landesleistungszentrum in Darmstadt statt. Über 140 Läuferinnen und Läufer aus Hessen gingen an diesem Wochenende an den Start. Unter ihnen auch zahlreiche Rollkunstläuferinnen der SG Arheilgen. Unsere Läuferinnen zeigten ihr Können und wurden mit Medaillen und sehr guten Platzierungen belohnt.
Die Ergebnisse des HNW 2017: Anfänger Gruppe 2b: 2. Helene Reuke, 4. Leonarda Dick; Anfänger Gruppe 3a: 5. Janet Lamptey; Anfänger Gruppe 3b: 4. Amelie Becker; Freiläufer Pflicht Gruppe 2: 5. Carolin Klanke; Freiläufer Kür Gruppe 2: 8. Carolin Klanke; Freiläufer Kombination Gruppe 2: 6. Carolin Klanke; Freiläufer Pflicht Gruppe 3: 3. Jette Fladerer, 7. Nina Reus, 8. Ranya Saad; Freiläufer Kür Gruppe 3: 6. Nina Reus, 8. Jette Fladerer, 11. Ranya Saad; Figurenläufer Kombination Gruppe 3: 4. Jette Fladerer, 6. Nina Reus, 10. Ranya Saad; Figurenläufer Pflicht Gruppe 2: 1. Amelie Scheiring; Figurenläufer Kür Gruppe 2: 4. Amelie Scheiring, Figurenläufer Kombination Gruppe 2: 3. Amelie Scheiring; Figurenläufer Pflicht Gruppe 3: 1: Zoé Lennert, 4. Philippa Reuke; Figurenläufer Kür Gruppe 3: 6. Zoé Lennert, 9. Philippa Reuke; Figurenläufer Kombination Gruppe 3: 3. Zoé Lennert, 9. Philippa Reuke; Kunstläufer Pflicht: 2. Mirjam Heuter, Kunstläufer Kür: 6. Mirjam Heuter, Kunstläufer Kombination: 6. Mirjam Heuter; Solotanz A: 1. Mirjam Heuter; Jugend Gruppen: 1. Pink Panthers mit Clara Schmidt, Zoé Lennert, Tabea Daum, Carolin Klanke, Sophie Scheiring, Anna Argueta, Jennifer Kaller, Nina Reus, Yara Quennet und Yara Prosser.
Die Abteilung gratuliert allen Rollkunstläuferinnen zu ihren guten Leistungen und bedankt sich bei den Trainern Nadja Heidtmann, Rudi Pfeifer und Uwe Neumann für ihre erfolgreiche Trainingsarbeit.

SGA Rollkunstläuferinnen am Start beim Odenwaldpokal

Am letzten Augustwochenende fand in Ober-Ramstadt zum 2. Mal der Odenwaldpokal statt. Der bundesoffenen Ausschreibung folgten etwa 190 Rollkunstläuferinnen und Läufer aus Hessen, Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz und Bayern. Unter ihnen gingen am 26. und 27. August auch einige Rollkunstläuferinnen der SG Arheilgen an den Start. Trotz den hochsommerlichen Temperaturen wurden sehr gute Leistungen gezeigt und tolle Ergebnisse erzielt. Julia Wurzel, Zoé Lennert, Helene Reuke, Jette Fladerer und Clara Schmidt erliefen sich in ihren Leistungsklassen einen Platz auf dem Treppchen.
Hier die Ergebnisse der SGA Rollkunstläuferinnen: Anfänger Gruppe 1: 11. Mia Hettrich; Anfänger Gruppe 2a: 12. Paula Brinkmann; Anfänger Gruppe 2b: 1. Helene Reuke, 5. Leonarda Dick, 11. Luisa Rothmer, 12. Mia Windhaus; Anfänger Gruppe 3a: 15. Svea Kersken; Anfänger Gruppe 3b: 6. Amelie Becker; Freiläufer Gruppe 2: 9. Carolin Klanke, 13. Tabea Daum; Freiläufer Gruppe 3: 3. Jette Fladerer, 6. Nina Reus, 13. Ranya Saad; Figurenläufer Gruppe 1: 5. Yara Prosser, 11. Livia Dieter; Figurenläufer Gruppe 2: 1. Zoé Lennert, 9. Svenja Burkhardt; Figurenläufer Gruppe 3: 5. Philippa Reuke; Kunstläufer Pflicht: 3. Clara Schmidt, 6. Mirjam Heuter, 7. Anna Argueta; Kunstläufer Kür: 5. Mirjam Heuter, 6. Clara Schmidt, 7. Anna Argueta; Kunstläufer Kombination: 5. Clara Schmidt, 6. Mirjam Heuter, 7. Anna Argueta; Cup Damen Pflicht: 1. Julia Wurzel, 6. Sylvia Seifermann; Cup Damen Kür: 2. Julia Wurzel, 7. Sylvia Seifermann; Cup Damen Kombination: 2. Julia Wurzel, 5. Sylvia Seifermann.
Insgesamt konnten die Arheilger Läuferinnen mit ihren Leistungen zufrieden sein. Die Abteilung gratuliert den Sportlerinnen und wünscht viel Erfolg für die restlichen Wettbewerbe in dieser Saison.

Jasmin Sen bei den Deutschen Meisterschaften 2017 am Start

Durch ihre sehr gute Leistung bei den Hessischen Meisterschaften sicherte sich Jasmin Sen von der SG Arheilgen einen Startplatz in der Hessischen Mannschaft bei den Deutschen Meisterschaften 2017. Diese fanden vom 16.-22.07.2017 in Bayreuth statt. Für Jasmin war es der erste Start bei einer Deutschen Meisterschaft. Sie startete bei den Schüler C Mädchen im Kür-, Pflicht und Kombinationswettbewerb. Wie erwartet war die Konkurrenz sehr stark. Mit einer guten Leistung in der Pflicht erreichte sie eine Platzierung im Mittelfeld und belegte Platz 17. Im anschließenden Kürwettbewerb präsentierte Jasmin sich sehr gut und erreichte den 16. Platz. Diese beiden Ergebnisse brachten ihr in der Kombinationswertung den 14. Platz.
Jasmin bedauerte es, dass ihr Trainier Herr Pfeifer bei den Meisterschaften nicht dabei sein konnte. Sie bedankt sich recht herzlich bei ihm für die Unterstützung und freut sich auf die weitere Trainingsarbeit mit ihm.
Die Abteilung gratuliert Jasmin für ihre gute Leistung und bedankt sich ebenfalls bei ihrem Trainer Herr Pfeifer für seine Arbeit.

International Skate Team Trophy Riccione 2017

Vom 30. Juni bis zum 1. Juli 2017 fand das zwölfte Mal in Riccione, Italien, die “International Skate Team Trophy” statt. Die Rollkunstlauf-Showgruppe “Versatile Skaters” belegte mit ihrem Programm “Metamorphose” den dritten Platz und konnte den Titel des Vorjahres leider nicht verteidigen. Dennoch konnten die Mädels mit ihrer Leistung sehr zufrieden sein. So lagen sie mit nur sechs Zehnteln hinter der Gruppe “Stay Foolish!” aus Italien, die mit ihrem Programm “Die Legende des Zorro” angetreten sind. Von der SG Arheilgen gingen Julia Wurzel, Susanne Wurzel und Jessica Menger als Teil der Showgruppe im Wettbewerb der Kleinen Gruppen mit der Laufgemeinschaft Hessen an den Start. Aufgrund des unbeständigen Wetters am Freitagabend wurde die Eröffnungsfeier, bei der die Mannschaften durch Riccione laufen sollten, abgesagt und die Wettbewerbe des ersten Tages mussten in die nahegelegene Halle verlegt werden. Das restliche Wochenende blieb das Wetter aber gut und das Programm konnte am Samstag auf der Freibahn stattfinden. Neben den zahlreichen Gruppen aus Italien waren auch Rollkunstläufer aus Estland dabei, sie hatten mit Abstand die längste Reise auf sich genommen.
Neben den sportlichen Aktivitäten genoß die Showgruppe das italienische Essen, das schöne Wetter, den Strand, das Meer und die gemeinsame Zeit als Team. Die “Versatile Skaters” bedanken sich für die Unterstützung in diesem und letztem Jahr und verabschieden sich erst einmal in die Sommerpause. Danach wird an einem neuen Programm für die kommende Saison gearbeitet.

Süddeutsche Meisterschaften in Freiburg

Vom 29.06.2017 bis 02.07.2017 fanden die Süddeutschen Meisterschaften im Rollkunstlauf in Freiburg statt.
In die Mannschaft des Hessischen Rollsport- und Inlineverbandes wurde Jasmin Sen von der SG Arheilgen berufen. Die Teilnehmer aus ganz Süddeutschland starteten je nach Nominierung in Pflicht, Kür sowie der Kombinationswertung, wobei die Startplätze für jeden Landesverband begrenzt waren. In der Leistungsklasse Schüler C ging Jasmin Sen im Pflicht- und Kürwettbewerb sowie der Kombinationswertung für Hessen an den Start. In dem mit 20 Läuferinnen stark besetzten Wettbewerb lief Jasmin eine sehr gute Pflicht und belegte den 8. Platz. Auch in dem Kürwettbewerb zeigte sie ihr Können und erreichte Platz 7. Mit diesen beiden guten Ergebnissen wurde sie in der Kombination ebenfalls mit dem 7. Platz belohnt. Stolz über diese sehr gute Leistung nahm sie die Urkunde bei der Siegerehrung entgegen.
Die Abteilung gratuliert Jasmin Sen zu ihrer hervorragenden Leistung und wünscht ihr für die anstehende Deutsche Meisterschaft in Bayreuth viel Erfolg.

SGA Rollkunstläuferinnen gewinnen Hessenmeisterschaften

Am 17. und 18. Juni fanden die Hessischen Meisterschaften der Rollkunstläufer im LLZ in Darmstadt statt. Unter den zahlreichen Teilnehmern aus ganz Hessen waren auch einige Sportlerinnen der SG Arheilgen dabei.
In der Leistungsklasse Schüler C Mädchen ging Jasmin Sen an den Start. In der Pflicht belegte sie Platz 4. Am Nachmittag zeigte sie in ihrer Kür ihr Können und erlief sich in einem starken Teilnehmerfeld den 6. Platz. Ihre Ergebnisse brachten ihr in der Gesamtwertung einen sehr guten 5. Platz und die Teilnahme an den Süddeutschen Meisterschaften in Freiburg sowie den Deutschen Meisterschaften in Bayreuth.
In der Nachwuchsklasse Mädchen zeigte Sophie Scheiring eine fehlerfreie Kür und wurde mit dem 1. Platz belohnt und somit Hessenmeisterin in ihrer Leistungsklasse.
In den Pflichtwettbewerben musste sie eine Leistungsklasse höher an den Start. Mit einer sehr guten Leistung belegte sie im Wettbewerb Cup Damen Pflicht den 10. Platz.
Julia Wurzel und Sylvia Seifermann starteten in der Leistungsklasse Cup Damen. Bei starker Konkurrenz landete Sylvia Seifermann in der Pflicht auf Platz 7. In der Kür belegte sie den 12. Platz und wurde somit 8. in der Kombination.
Einen guten 4. Platz erlief sich Julia Wurzel in der Pflicht. In ihrer anschließenden Kür zeigte sie ihr Können und wurde mit dem 1. Platz belohnt. Durch ihre fehlerfreie Kür sicherte sie sich auch in der Kombination den 1. Platz. Julia Wurzel wurde mit ihrer sehr guten Leistung Hessenmeisterin in der Leistungsklasse Cup Damen im Kür- und dem Kombinationswettbewerb.
Wir gratulieren unseren Läuferinnen zu ihren tollen Leistungen und hoffen auf weitere Erfolge.
Auch unserem Trainer Rudi Pfeifer und unserer Trainerin Nadja Heidtmann gratulieren wir und danken ihnen für ihre erfolgreiche Arbeit.

SGA Rollkunstläufer erfolgreich beim Hessencup in Hanau

Am 20. und 21. Mai 2017 fand der Hessen-Cup beim 1. Hanauer REC statt. Bei angenehmen Temperaturen versammelten sich Läuferinnen und Läufer aus Hessen in Hanau, um ihr Können unter Beweis zu stellen. Zahlreiche Rollkunstläufer der SGA nahmen an dem Wettbewerb teil. Es wurde ein sehr erfolgreiches Wochenende.
Die Ergebnisse des Hessen-Cups 2017 der SGA Rollkunstläufer:
Anfänger Mädchen Gruppe 1: 7. Melisa Sen; Anfänger Mädchen Gruppe 2b: 1. Helene Reuke, 4. Luisa Rothmer, 5. Leonarda Dick, 9. Svea Schmidt, 11. Mija Windhaus; Anfänger Mädchen Gruppe 3: 10. Janet Lamptey, 15. Svea Kersken; Freiläufer Mädchen Gruppe 1: 4. Carolin Klanke, 6. Tabea Daum; Freiläufer Mädchen Gruppe 2: 2. Jette Fladerer, 3. Nina Reus, 10. Ranya Saad; Figurenläufer Mädchen Gruppe 1: 1. Amelie Scheiring; Figurenläufer Mädchen Gruppe 2: 1. Zoé Lennert, 2. Philippa Reuke, 11. Svenja Burkhardt; Figurenläufer Jungen: 1. Jonas Wiese; Kunstläufer Pflicht: 1. Anna Argueta, 4. Clara Schmidt; Kunstläufer Kür: 3. Clara Schmidt, 7. Anna Argueta, 10. Alissa Nintschew; Kunstläufer Kombination: 2. Anna Argueta, 3. Clara Schmidt; Nachwuchsklasse Kür: 5. Sophie Scheiring, Cup Pflicht: 3. Julia Wurzel, 8. Sophie Scheiring, Cup Kür: 3. Julia Wurzel, Cup Kombination: 2. Julia Wurzel; Schüler C Pflicht: 4. Jasmin Sen, Schüler C Kür: 5. Jasmin Sen, Schüler C Kombination: 4. Jasmin Sen; Jugend Show Gruppe: 1. Jennifer Kaller, Zoé Lennert, Sophie Scheiring, Clara Schmidt, Zoe Nintschew, Anna Arqueta, Yara Quennet, Karla Wiese, Tabea Daum, Carolin Klanke, Nina Reus und Yara Prosser.
Herzlichen Glückwunsch an alle Läuferinnen und Läufer zu den sehr guten Leistungen und weiterhin viel Spaß und Erfolg bei den kommenden Wettbewerben.

11. Breitensportcup der SG Arheilgen

Der Breitensportcup der SG Arheilgen fand dieses Jahr am 24. Juni 2017 statt. Aufgrund der vielen Meldungen mussten die Pflichtwettbewerbe entfallen und der Breitensportcup wurde als Kürwettbewerb ausgetragen. Nach der morgendlichen Frische ließ sich die Sonne blicken und die Läufer zeigten bei strahlendem Sonnenschein und sommerlichen Temperaturen ihr Können. Zahlreiche Zuschauer drückten den rund 150 Teilnehmern kräftig die Daumen. Für die Rollkunstläuferinnen der SGA war der Tag ein großer Erfolg.
Hier die Ergebnisse der Arheilger Teilnehmer: Anfänger Gruppe 1: 3. Melisa Sen; Anfänger Gruppe 2a: 1. Helene Reuke, 5. Leonarda Dick, 6. Luisa Rothmer, 7. Svea Schmidt, 10. Mija Windhaus; Anfänger Gruppe 2b: 5. Kaya Schuck, 6. Paula Brinkmann; Anfänger Gruppe 2c: 6. Eva Grünewald; Anfänger Gruppe 3a: 2. Amelie Becker, 5. Mariella Wolf; Anfänger Gruppe 3b: 1. Janet Lamptey; Freiläufer Gruppe 2: 5. Carolin Klanke, 7. Tabea Daum; Freiläufer Gruppe 3: 6. Nina Reus, 9. Ranya Saad; Figurenläufer Gruppe 1: 2. Amelie Scheiring, 6. Philippa Reuke, 9. Yara Prosser, 10. Livia Dieter; Figurenläufer Gruppe 2: 2. Zoé Lennert, 7. Svenja Burkhardt; Kunstläufer: 3. Clara Schmidt, 4. Anna Argueta; Nachwuchsklasse: 2. Sophie Scheiring; Cup: 1. Julia Wurzel; Show-Jugend-Gruppe: 1. Pink Panthers der SG Arheilgen mit Clara Schmidt, Zoé Lennert, Zoe Nintschew, Tabea Daum, Carolin Klanke, Sophie Scheiring, Livia Dieter, Yara Prosser, Anna Argueta, Jennifer Kaller; Kleine Gruppe: 1. Versatile Skaters von der Laufgemeinschaft Hessen mit den SGA-Läuferinnen Julia Wurzel, Susanne Wurzel, Viola Erben und Jessica Menger.
Die Abteilung gratuliert allen und dankt den zahlreichen Helfern, die so eine Veranstaltung erst möglich machen.

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Sportgemeinschaft Arheilgen e. V.

Auf der Hardt 80
64291 Darmstadt

Telefon: 06151 / 376330
Telefax: 06151 / 351212
sga@sg-arheilgen.de

DatenschutzImpressum