1. Mannschaft

 
 
 
 

1. Spieltag 15. April 2018 | Bensheim-Auerbach

Die erste Bundesliga Süd startete auf der Miniaturgolf-Anlage in Bensheim-Auerbach. Am Start waren die beiden Favoritenteams der SG Arheilgen und des 1.MGC Mainz 1. Mannschaft. Dazu aus dem Saarland der 1. KC Homburg, sowie die 2. Vertretung des 1. MGC Mainz. Als fünftes Team der Aufsteiger und letztjährige Meister der 2. Bundesliga Süd Süd, der MGC putter Künzell.
Der für die SGA spielende Schweizer Nationalspieler Michel Rhyn begann als Startspieler der SGA gleich mit einer famosen Runde. Auf der, als sehr schwer zu spielenden Anlage in Bensheim startet er mit dem Traumergebnis von 18 Schlägen auf 18 Bahnen und verbesserte damit den bisherigen Bahnrekord gleich um 2 Schläge.
Nach der ersten Runde führte die SGA mit 144 Schlägen vor Mainz-1 mit 146. In Runde 2 konnte Mainz mit 140 Schlä-gen an Arheilgen (144) vorbeiziehen, führte nun ihrerseits mit 2 Schlägen Vorsprung. Runde 3 spielten beide Mann-schaften 145. In der letzten Runde drehten die Mainzer dann auf, spielten 135 Schläge und konnten die SGA (wieder 144 Schläge) mit 11 Schlägen hinter sich lassen. Die übrigen Mannschaften konnten nicht in das Duell um Platz eins eingreifen.

Rang Mannschaft Schläge Schnitt Punkte
1 1. MGC Mainz I 566 23,58 8
2 SG Arheilgen I 577 24,04 6
3 MGC putter Künzell 1970 595 24,79 4
4 1. MGC Mainz II 605 25,21 2
5 1. KC Homburg-Saar 1967 612 25,50 0

2. Spieltag 29. April 2018 | Künzell

Am 2. Punktspielwochenende der Minigolfer musste die erste Bundesliga Süd auf der Betonanlage des Aufsteigers MGC putter Künzell antreten. Im Blickpunkt stand hierbei wieder das Abschneiden der beiden Favoritenteams, der 1. Mannschaft des 1. MGC Mainz, dem Sieger des 1. Punktspielwochenendes vor zwei Wochen in Bensheim und dem damaligen Zweitplatzierten die 1. Mannschaft der SG Arheilgen.
Erneut zeichnete sich ein spannender Zweikampf dieser beiden Mannschaften ab.
In Runde 1 spielten beide Mannschaften schlaggleich 160 Schläge. Runde 2 ging ganz knapp an die SGA die mit 161 Schlägen sich zwei Schlag vor Mainz platzierte. In Runde 3 konnte sich Mainz mit 159 Schlägen ihrerseits knapp zwei Schlag vor die SGA setzten. Mainz spielt danach mit 155 Schlägen die beste Mannschaftsrunde des Tages und gewann am Ende mit 637 Schlägen vor der SGA mit 647 Schlägen.
Der Gastgeber Künzell, in Bensheim noch Drittplatzierter, enttäuschte auf der Heimanlage mit 671 Schlägen, musste die 2. Mannschaft des 1. MGC Mainz mit 668 Schlägen noch vorbeilassen und belegte am Ende nur Platz vier. Der 1. KC Homburg Saar wurde mit 679 Schlägen erneut nur Fünfter und Letzter.
Bester Einzelspieler war Oleg Klassen von der SGA mit 99 Schlägen vor Oleg Biegler (100) und Marcel Noack (102).

Rang Mannschaft Schläge Schnitt Punkte
1 1. MGC Mainz I 637 26,54 8
2 SG Arheilgen I 647 26,96 6
3 1. MGC Mainz II 668 27,83 4
4 MGC putter Künzell 1970 671 27,96 2
5 1. KC Homburg-Saar 1967 679 28,29 0

3. Spieltag 27. Mai 2018 | Niederstetten

Nachdem die Auftaktspieltage in der Ersten Liga von MGC Mainz I jeweils knapp vor der SGA gewonnen worden waren, wollten die Darmstädter im württembergischen Niederstetten den Spieß umdrehen. Allerdings fiel mit Andreas Schneider ein wichtiger Spieler aus. In der zweiten Runde übernahm die SGA aber tatsächlich die Führung. Die zwischenzeitlich zurückgefallene erste Mainzer Mannschaft erzielte zwar in der abschließenden vierten Runde das beste Tagesresultat, konnte aber den Rückstand nicht mehr aufholen. Die SGA gewann mit 783 Schlägen vor Mainz II (788) und Mainz I (794). In der Tabelle stehen nun Mainz I und die SGA gleichauf (je 20 Punkte), wobei Mainz mit 1997 Schlägen noch vor der SGA mit 2007 Schlägen liegt.

Rang Mannschaft Schläge Schnitt Punkte
1 SG Arheilgen I 783 32,63 8
2 1. MGC Mainz II 788 32,83 6
3 1. MGC Mainz I 794 33,08 4
4 MGC putter Künzell 1970 814 33,92 2
5 1. KC Homburg-Saar 1967 868 36,17 0

4. Spieltag 10. Juni 2018 | Hof

Die 1. Mannschaft der SGA konnte beim 4. Punktspiel der Bundesliga-Süd, das vom PTSV Hof auf der Miniaturgolfanlage Hohenwarte ausgerichtet wurde, erneut den Tagessieg für sich verbuchen.
Bei den beiden ersten Punktspielen der Saison musste die SGA noch dem Mitfavoriten, der 1. Mannschaft des 1. MGC Mainz noch den Vortritt lassen. Aber schon beim 3. Punktspieltag konnten die Arheilger mit einem Tagessieg mit den Mainzern gleichziehen, nun konnten sie erneut mit 591 Schlägen den 1. Platz erringen.
Die Mainzer, die einen ganz schlechten Tag erwischten, musste mit 616 Schlägen sogar noch die Mannschaft des 1. KC Homburg-Saar an sich vorbeiziehen lassen und belegte nur den dritten Platz. Der MGC putter Künzell wurde mit 624 Schlägen Vierter und abgeschlagen mit 650 Schlägen wurde die zweite Mannschaft der Mainzer nur Fünfter und damit Letzter. Mit jeweils 92 Schlägen erzielten die Arheilger Danny Hense und Dennis Kapke auch das klar beste Einzelergebnis des Tages.
Damit konnten die Arheilger mit 28 Punkten auch in der Abschlusstabelle klar die Tabellenführung übernehmen und sich erneut die Süddeutsche Meisterschaft erringen. Zusammen mit den Mainzern, die mit 24 Punkten noch den 2. Tabellenplatz erreichten, hat sich die SGA auch in diesem Jahr wieder für die Deutschen Meisterschaften qualifiziert.
Bei der DM, die vom 04. bis 07 Juli in Mainz stattfindet, wird es sicher zwischen diesen beiden Mannschaften und dem Meister der Bundesliga Nord, dem Abonnement-Meister der letzten Jahr dem MGC Putter Hardenberg ein spannendes Rennen geben.

Rang Mannschaft Schläge Schnitt Punkte
1 SG Arheilgen I 591 24,63 8
2 1. KC Homburg-Saar 1967 645 25,63 6
3 1. MGC Mainz I 616 25,66 4
4 MGC putter Künzell 1970 624 26,00 2
5 1. MGC Mainz II 650 27,08 0
 
 

Tabelle nach 4 von 4 Spieltagen

Rang Mannschaft Schläge Schnitt Punkte
1 SG Arheilgen I 2.598 27,06 28
2 1. MGC Mainz I 2.613 27,22 24
3 MGC putter Künzell 1970 2.676 27,88 12
4 1. MGC Mainz II 2.704 28,17 10
5 1. KC Homburg-Saar 1967 2.809 29,26 6
 
 
 
 
 
 
 

Sportgemeinschaft Arheilgen e. V.

Auf der Hardt 80
64291 Darmstadt

Telefon: 06151 / 376330
Telefax: 06151 / 351212
sga@sg-arheilgen.de

DatenschutzImpressum