SGA gewinnt im ersten Auswärtsspiel

14.08.2017

Bei der SKV Mörfelden gelang der SG Arheilgen am vergangenen Sonntag ein ungefährdeter Auswärtssieg. Mit 1 : 7 gewannen die Arheilger beim unerfahrenen Team aus Mörfelden standesgemäß.

Die Begegnung begann für die Arheilger optimal, bereits in der 4. Minute erzielte Wladislaw Feller, per Kopfball, die
0 : 1 – Führung. Wenig später traf Kornmann, mit einem Freistoß, die Querlatte (8.), ehe den Gastgebern, mehr als überraschend, nach dreizehn Minuten der Ausgleich gelang. Nachdem Prediger am Torwart der Mörfelder scheiterte (18.), war Abwehrchef Mariusz Ragaman, nach einer Standardsituation, zur Stelle und brachte die Arheilger wieder in Front (20.). Noch vor dem Pausenpfiff konnte Thorsten Helfmann vom Elfmeterpunkt, Feller war im Strafraum zu Fall gekommen, die 1 : 3 – Halbzeitführung herausschießen (34.).
In Abschnitt zwei ließen die Kräfte der Platzherren zusehends nach und die SG Arheilgen kam zu einer Vielzahl von hochkarätigen Torgelegenheiten. Nach einem sehenswerten Solo durch den gegnerischen Strafraum gelang Rouven Kornmann in der 65. Minute der vierte Arheilger Treffer. Beim 1 : 5 war ein präzises Zuspiel von Zeising, in die Schnittstelle der Abwehr, der Ausgangspunkt für Ilias Kalats erfolgreichen Abschluss (75.). Der Vorarbeit des ebenfalls eingewechselten Firat war, kurz vor dem Ende, Thorsten Helfmanns zweites Tor zu verdanken (87.), dem, in der Schlussminute gar noch der siebte Arheilger Treffer folgte. Doch trotz des nie gefährdeten Erfolges, der um einige Tore höher hätte ausfallen müssen, bleibt bei den Arheilgern noch einige Luft nach oben. Besonders in Punkto Körpersprache, Zweikampfverhalten und, vor allem, bei der Kaltschnäuzigkeit im Verwerten der Torchancen muss sich die SGA in Zukunft deutlich steigern um auch gegen stärkere Gegner erfolgreich bestehen zu können.
Es wurden eingesetzt : Seibert, Kornmann, Ragaman, Moritz, Laghouali, Kaygusuz, Ioannidis, Prediger, Zeising, Feller, Helfmann, Firat und Kalat.

Die 2. Mannschaft konnte ihren guten Saisonstart nicht bestätigen. Beim Team vom SV Erzhausen II setzte es eine unerwartete 4 : 1 - Niederlage. Nach einem 2 : 0 – Pausenrückstand vergaben die Arheilger viel zu viele Torgelegenheiten und mussten in der 85. Minute gar das 3 : 0 hinnehmen. Mario Gallos Anschlusstreffer (87.) folgte kurz vor den Schlusspfiff der Treffer zum 4 : 1 – Endstand.
Am kommenden Sonntag (20.08.) treffen beide Mannschaften am Arheilger Mühlchen auf die SG Modau. Spielbeginn 13 bzw. 15 Uhr.

 
 
 
 
 

Sportgemeinschaft Arheilgen e. V.

Auf der Hardt 80
64291 Darmstadt

Telefon: 06151 / 376330
Telefax: 06151 / 351212
sga@sg-arheilgen.de

DatenschutzImpressum