SGA in Gernsheim erfolgreich

09.10.2017

Bei Concordia Gernsheim gelang der SG Arheilgen ein verdienter Auswärtserfolg. Durch den 1 : 3 – Sieg kletterten die Arheilger auf den 3. Tabellenplatz mit Tuchfühlung zum Zweiten VfB Ginsheim II.

In der ersten Spielhälfte dominierte die SG Arheilgen das Spielgeschehen nach Belieben. Torhüter Vizev musste in der ersten Dreiviertelstunde lediglich einmal eingreifen (13.), während sein Pendant auf Gernsheimer Seite dauerhaft im Blickpunkt stand. Gleich zu Beginn hatte Helfmann die Gelegenheit die Gäste nach vorne zu bringen (4.) und auch Benitez 16m Schuss wäre einen Treffer wert gewesen (9.). In der Folgezeit verpasste Abroudi gleich zweimal das Führungstor (19./22.), bevor Thorsten Helfmann im Nachschuss, zuvor hatte er eine Laghouali-Flanke so auf´s Tor geköpft das der Torwart der Gastgeber nur nach vorne abklatschen konnte, das hochverdiente 0 : 1 erzielte (25). Ein Freistoß von Hunsicker (27.) und eine Traumkombination, die über Kaygusuz und Helfmann bei Abroudi landete, hätte den Vorsprung der Arheilger leicht erhöhen können (41.). Zum Glück konnte Abdessamad Abroudi wenig später ein präzises Zuspiel von Benitez noch zur 0 : 2 -Pausenführung der Arheilger verwerten (43.).
Die 2. Halbzeit zeigte dann aber ein anderes Bild. Arheilgen ließ es etwas langsamer angehen und Gernsheim kam auf. So musste SGA -Keeper Vizev gleich zweimal beherzt eingreifen um den Anschlusstreffer zu verhindern (51./60.), zudem hatten die Gäste bei einem Kopfball, der knapp das Tor verfehlte, das Glück des Tüchtigen (63.). Danach stabilisierte sich die SGA wieder und kam durch Ragamans Kopfbälle gefährlich in Tornähe (65./69.). Thorsten Helfmann zerstreute mit seinem zweiten Treffer zwei Minuten später dann alle Bedenken und baute den Vorsprung per Kopf auf drei Tore aus. Ein Fehler von Vizev brachte die Gernsheimer zwar noch einmal heran (73.), doch die Arheilger spielten die Schlussminuten routiniert herunter und sicherten sich drei wichtige Punkte.
Es wurden eingesetzt : Vizev, Kornmann, Ragaman, Schrumpf, Laghouali, Hunsicker, Kaygusuz, Ioannidis, Benitez, Abroudi, Helfmann, Prediger und Kalat.

Die 2. Mannschaft konnte bei Germania Eberstadt II durch einen 3 : 5 - Erfolg ihre Tabellenführung verteidigen. Nachdem Eisenhauer die Arheilger bis zur Halbzeit mit 0 : 2 in Front gebracht hatte (6./27.), kamen die Platzherren in der 53. Minute zum Anschlusstreffer. Nachdem Aboudrar (55.) und Schröpfer (57.) direkt im Anschluss die SGA mit 1 : 4 weiter nach vorne geschossen hatten, kassierten die Arheilger durch ihre anfällige Defensive binnen vier Minuten zwei weitere Gegentreffer (60./64.). Eisenhauers dritter Treffer stellte das Kräfteverhältnis aber schnell wieder klar (68.) und sicherte der SG Arheilgen den verdienten Sieg.

Terminvorschau
15.10. 13 Uhr KSG Brandau II – SG Arheilgen II
15.10. 15 Uhr SV Dersim Rüsselsheim – SG Arheilgen
22.10. 13 Uhr SG Arheilgen II – TSV Braunshardt
22.10. 15 Uhr SG Arheilgen – SV Hahn

 
 
 
 
 

Sportgemeinschaft Arheilgen e. V.

Auf der Hardt 80
64291 Darmstadt

Telefon: 06151 / 376330
Telefax: 06151 / 351212
sga@sg-arheilgen.de

DatenschutzImpressum