SGA unterliegt erstmals

02.09.2018

In der Heimbegegnung gegen den SV Geinsheim musste sich die SG Arheilgen, trotz einer starken ersten Hälfte, erstmals in dieser Spielzeit geschlagen geben. Mit 1 : 2 unterlagen die Arheilger dem neuen Tabellenführer allerdings eher unglücklich.

Im Spiel gegen den SV Geinsheim startete die SG Arheilgen druckvoll und setzte die Gäste in deren Spielhälfte fest. Doch die sichtbare Überlegenheit konnte nicht in Torerfolge umgemünzt werden. Die beste Gelegenheit hatte Lombardi in der 18. Minute, dessen Kopfball jedoch nicht den Weg ins Ziel fand. Nur zwei Minuten später gerieten die Arheilger dann überraschend in Rückstand. Ein Missverständnis im Spielaufbau an der eigenen Strafraumgrenze ermöglichte den Geinsheimern die schmeichelhafte 0 : 1 – Führung. Nachdem Laghoualis Rechtschuss über die Querlatte des SV-Tores strich (23.), kam es noch schlimmer für die Heimmannschaft. Ein, durch gleich mehrere Zufälle, erfolgreich abgeschlossener Konterangriff bescherte den Gästen, nach etwas mehr als einer halben Stunde, das 0 : 2. Dennoch blieb die SGA am Ball und nach Lombardis Pfostentreffer (35.), führte ein Foulspiel an ebendiesem Lombardi kurz vor der Pause, durch Miguel Benitez´ verwandeltem Strafstoß zum 1 : 2 – Anschlusstreffer.
Nach Wiederbeginn erzielte der SV Geinsheim seinen dritten Treffer der, allerdings zu recht, wegen Abseitsstellung des Schützen nicht anerkannt wurde (47.). Obwohl Lombardi (58.) und Kaygusuz (63.), nach einem schönen Doppelpass mit Laghouali, die Möglichkeit zum Ausgleich hatten, fiel den Arheilgern im weiteren Spielverlauf immer weniger ein. Die Gäste standen nun nämlich cleverer und machten die Räume eng, sodass die SG Arheilgen keine gefährlichen Situationen mehr kreieren konnte. Am Ende gewann der SV Geinsheim durchaus glücklich mit 1 : 2 und klettert dadurch an die Tabellenspitze.
Es wurden eingesetzt: Blessing, Schrumpf, Adjei, Berggren, Kunkel, Laghouali, Bancheri, Benitez, Kaygusuz, Feller, Lombardi und Eisenhauer.
Die 2.Mannschaft der SG Arheilgen konnte gegen den SV Sturm Darmstadt ihren zweiten Saisonsieg einfahren. Nach zweimaliger Führung durch Lazaro (3./61.) und dem zwischenzeitlichen Anschlusstreffer in der 7.Minute sah es dann allerdings alles andere als gut aus. Denn die Gäste glichen das Spiel aus (65.) und schossen sich sogar mit zwei Treffern in Front (69./71.). Das Anschlusstor durch Lehmann brachte jedoch wieder Hoffnung in die Reihen der Arheilger (74.) die, durch Opolonys direkt verwandelten Freistoß (78.) und Lehmanns zweiten Torerfolg (82.), die Partie erneut drehten und mit 5 : 4 gewannen.

Am kommenden Sonntag (9.9.) steht für die SG Arheilgen um 15 Uhr das Derby beim 1.FCA 04 Darmstadt auf dem Terminkalender. Zeitgleich tritt die 2.Mannschaft bei GW Darmstadt an.
 
 
 
 
 

Sportgemeinschaft Arheilgen e. V.

Auf der Hardt 80
64291 Darmstadt

Telefon: 06151 / 376330
Telefax: 06151 / 351212
sga@sg-arheilgen.de

DatenschutzImpressum