Eisenhauer und Arndt sichern SGA-Erfolg

01.09.2019

Nach der Gegentorflut der ersten Saisonspiele galt es für die SG Arheilgen, im Heimspiel gegen Aufsteiger KSG Brandau, erst einmal sicher zu stehen, um nicht wieder einem Rückstand hinterher zu laufen. Dies gelang den Arheilgern dann auch über weite Strecken und am Ende konnten sie einen psychologisch wichtigen 1 : 0 – Heimerfolg für sich verbuchen.

Gegen die mit zwei Viererketten defensiv robusten Gäste aus Brandau bestimmte die von Trainer Brkovic auf einigen Positionen veränderte Arheilger Mannschaft das Geschehen. Mit gefühlten 70 % Ballbesitz näherte sich die SGA, mit zunehmender Spieldauer, immer mehr dem Tor der Brandauer an. Zunächst senkte sich Bergers Kopfball auf das Netz (8.), dann wurde Muejdes Schuss von der Linie gekratzt (16.) und dann verfehlte Bancheri mit dem Kopf den Kasten (19.). Nachdem Basser die Festigkeit der Querlatte getestet hatte (20.), konnte Torjäger Uwe Eisenhauer dann endlich das Leder zum 1 : 0 über die Linie befördern (22.). Nach etwa einer halben Stunde ließ die Konzentration der Platzherren in der Defensive ein wenig nach und Brandau versuchte sich im Spiel nach vorne. SGA-Keeper Arndt musste allerdings nicht richtig eingreifen, da Brandaus Abschlüsse zu unpräzise waren und Abwehrspieler Adjei einmal in höchster Not den möglichen Ausgleich verhinderte (40.).
In der zweiten Halbzeit kontrollierte Arheilgen die Partie, ohne sich weitere nennenswerte Torgelegenheiten zu erarbeiten. Fünfzehn Minuten vor dem Ende zeigte Torwart Christian Arndt mit einer Glanzparade sein ganzes Können, als er einen Kopfball aus wenigen Metern aus dem Winkel fischte und so den Arheilger Sieg festhielt. In der der Schlussminute hatte dann Inan sogar das 2 : 0 auf dem Fuß, doch er konnte den Ball nicht im Tor der Gäste unterbringen.

Die 2. Mannschaft zeigte sich gegen Hähnlein erneut in Torlaune. Nachdem Lehmann (34.) und Donlic (50.) die Arheilger in Führung gebracht hatten, sorgte der Anschlusstreffer der Gäste (65.), zumindest kurzfristig, für Nervosität. Lehmanns zweiter Treffer (75.) brachte die SGA aber wieder in die Spur zurück und Donlic (80./81./86.) und Arnet (83.) schossen einen ungefährdeten 7 : 1 – Sieg heraus.

Termine
So. 08.09.15 Uhr SKG Ober-Beerbach – SG Arheilgen II
So. 08.09.15 UhrHellas Rüsselsheim – SG Arheilgen

 
 
 
 
 

Sportgemeinschaft Arheilgen e. V.

Auf der Hardt 80
64291 Darmstadt

Telefon: 06151 / 376330
Telefon Fitnessstudio: 06151 / 376520
Telefax: 06151 / 351212
sga@sg-arheilgen.de

DatenschutzImpressum