SGA schlägt Modau sicher

21.08.2017

Im zweiten Heimspiel der Saison gelang der SG Arheilgen gegen die SG Modau der erste Heimsieg. Mit 2 : 0 gewannen die Arheilger am Ende sicher, wenn auch um einige Tore zu niedrig.

Für die SGA begann die Partie gegen Modau optimal. Nach nur vier Minuten konnte Torjäger Thorsten Helfmann eine Flanke von Benitez zum 1 : 0 verwerten. Die Arheilger bestimmten die Begegnung auch im weiteren Verlauf und mussten lediglich bei den sporadischen Kontern der Modauer auf der Hut sein, auch wenn die Gäste das Arheilger Tor bei ihren Vorstößen nicht wirklich in Gefahr brachten. Auf der Gegenseite verfehlte Helfmann mit einer Direktabnahme, nach einer Ecke von Hunsicker, das Tor zunächst deutlich (26.). In der 35. Minute stellte er mit einem strammen Schuss aber seine Abschlussqualitäten zur Schau und brachte die SGA damit mit 2 : 0 ins Vordertreffen.
Gleich nach Wiederbeginn scheiterte Benitez mit einem Flachschuss am Gästekeeper (48.). Im Anschluss investierte Modau dann etwas mehr, ohne dabei SGA- Schlussmann Laufs ernsthaft zu fordern. Die besseren Torchancen blieben auch weiterhin die Domäne der Arheilger. So zielte Firat aus 16 m (56.), genauso wie Helfmann (77.), etwas zu hoch. Fellers Versuch ging knapp neben das Gehäuse (80.) und Kalat musste sich dem gut reagierenden SGM – Torwart geschlagen geben (82.). Nachdem Helfmann von der Strafraumgrenze nur die Querlatte der SG Modau traf (85.), hatten die Gäste in der Schlussminute sogar noch die Möglichkeit zum Anschlusstreffer. Doch SGA-Keeper Christoph Laufs konnte den verhängten Foulelfmeter entschärfen und hielt damit seinen Kasten sauber.
Es spielten : Laufs – Kunkel, Ragaman, Kornmann, Ioannidis (67. Kalat) – Laghouali, Kaygusuz, Hunsicker, Firat (58. Feller) – Benitez (75. Zeising) und Helfmann.

Nach der enttäuschenden Niederlage in der Vorwoche in Erzhausen gelang der 2. Vertretung der SG Arheilgen an diesem Wochenende die Wiedergutmachung. Mit einem 5 : 0 – Sieg schickten die Arheilger die SG Modau II nach Hause. Obwohl die Arheilger nur 1 : 0, Eisenhauer hatte sie in Führung gebracht (16.), zur Halbzeit vorne lagen, waren sie über die gesamte Begegnung die eindeutig bessere Mannschaft. So fielen die weiteren Tore in Abschnitt zwei zwangsläufig. Am Ende sicherten die Doppelschläge von Lehmann (50./55.) und Eisenhauer (70./75.) einen nie gefährdeten 5 : 0 – Heimerfolg.

Termine
Sa. 26.08. 16 Uhr TSG Wixhausen – SG Arheilgen
So. 27.08. 13 Uhr FC Ober-Ramstadt II – SG Arheilgen II

 
 
 
 
 

Sportgemeinschaft Arheilgen e. V.

Auf der Hardt 80
64291 Darmstadt

Telefon: 06151 / 376330
Telefax: 06151 / 351212
sga@sg-arheilgen.de

DatenschutzImpressum