Niederlage kurz vor Schluss

17.03.2019

Im Ortsderby beim 1. FCA 04 Darmstadt sah es für die SG Arheilgen bis kurz vor dem Ende nach einem eher schmeichelhaften Punktgewinn aus. Doch drei Minuten vor dem Abpfiff kassierte die Mannschaft von Trainer Brkovic noch einen weiteren Gegentreffer und unterlag mit 3 : 2.

Die Partie am Gehmer Weg begann alles andere als gut für die SG Arheilgen. Kaum war eine Minute Spielzeit verstrichen da lagen die Mannen vom Mühlchen schon mit 1 : 0 im Rückstand, da die Platzherren gleich die erste Unaufmerksamkeit in der Arheilger Defensive zur Führung nutzten. Obwohl die SGA die beiden nächsten Torchancen hatte und durch einen Kopfball, nach einem Kühn-Freistoß, von Domenico Bancheri sogar zum Ausgleich kam (17.), bestimmten die Gastgeber die Begegnung. Das die erneute Führung des FCA erst unmittelbar vor dem Halbzeitpfiff fiel lag zum einen an der Abschlussschwäche der Heimmannschaft und zum anderen an SGA Torhüter Blessing der seinen Kasten bis dahin sauber hielt. Doch in der 45.Spielminute war dann auch er machtlos als die SG Arheilgen in einen Konter lief und mit einem 2 : 1 – Rückstand in die Kabine musste.
Für die zur Zeit stark ersatzgeschwächte Mannschaft der SGA, alleine acht Spieler standen aus den verschiedensten Gründen nicht zur Verfügung, wurden im Laufe der 2. Hälfte mit Lehmann und Satian gleich zwei Spieler eingewechselt die schon 90 Minuten aus dem Spiel der SG Arheilgen II gegen GW Darmstadt in den Beinen hatten. Allerdings merkte man den beiden die Doppelbelastung kaum an und die Arheilger bekamen besseren Zugriff auf die Begegnung. Rachid Satian war dann auch Ausgangspunkt für den Ausgleich in der 78. Minute, als er im Strafraum der Hausherren zu Fall gebracht wurde und der Schiedsrichter zu recht auf Strafstoß entschied. Domenico Bancheri verwandelte danach sicher vom Elfmeterpunkt und erzielte mit einem zweiten Treffer das 2 : 2. Die SGA glaubte nun sogar noch an einen Auswärtserfolg, doch das 3 : 2 nach einem, auf den kurzen Pfosten ausgeführten, Eckball zerstörte diese Hoffnung.
E wurden eingesetzt : Blessing, Velagic, Kühn, Muejde, Bancheri, Benitez, Bouji, Kunkel, Akhouaji, Berggren, Tanetschek, Lehmann, Satian und Prediger.
Auch die 2. Mannschaft der SG Arheilgen II musste im Spitzenspiel gegen GW Darmstadt eine Niederlage hinnehmen. Nachdem die Arheilger durch zwei Gegentore (52./65.) ins Hintertreffen geraten waren, sorgte Dirk Lehmann in der 71. Minute zwar noch für den Anschlusstreffer, doch dabei blieb es dann auch bis zum Schluss.

Am kommenden Sonntag (24.03.) treten beide Mannschaften um 15 Uhr auswärts an. Die 2. Vertretung bei Germ. Pfungstadt und die erste Mannschaft beim VfR Groß-Gerau.

 
 
 
 
 

Sportgemeinschaft Arheilgen e. V.

Auf der Hardt 80
64291 Darmstadt

Telefon: 06151 / 376330
Telefax: 06151 / 351212
sga@sg-arheilgen.de

DatenschutzImpressum