Spielbericht Aktive vom 08./09.06.2024

09.06.2024

Tennis-Herren 30 der SGA auf Meisterschaftskurs Herren 50 in der Regionalliga gegen Weinheim souverän – Damen 30 feiern in der Hessenliga zweiten Saisonsieg

Tennis-Herren 30 der SGA auf Meisterschaftskurs
Herren 50 in der Regionalliga gegen Weinheim souverän – Damen 30 feiern in der Hessenliga zweiten Saisonsieg


(jw). Die Tennis-Herren 30 der SG Arheilgen steuern in der Hessenliga weiter auf Aufstiegskurs. Als Aufsteiger in die höchste hessische Klasse landeten die Damen 30 mit dem 5:4-Sieg gegen die SKG Frankfurt einen weiteren wichtigen Sieg zum Klassenerhalt. Aufstiegshoffnungen haben die 2. Herren 40, die die Tabellenspitze der Gruppenliga behaupteten. Ihre Ausnahmestellung untermauerten die Regionalliga-Herren 50 mit dem 8:1-Sieg gegen den TC Weinheim.
Regionalliga Südwest
Einen glatten 8:1-Sieg fuhren die Herren 50 in der Regionalliga Südwest gegen den TC Weinheim ein. Ludek Vildman, Markus Demmler, Jochen Bredel, Jochen Klein und Falk Fraikin blieben ohne Satzverlust, lediglich Kai Burkhardt musste sich geschlagen geben. In den Doppeln hatten Demmler/Bredel, Vildman/Fraikin und Klein/Jörg Lehning keine Mühe.
Hessenliga
Die Herren 30 setzten mit dem 9:0 gegen den TC Grünberg ihre Erfolgsserie fort und führen die Tabelle an. Florian Ross, Swen Kaupa, Stefan Hofmann, Nicola Turchet, Oliver Göttlich und Eric Vieweger untermauerten die Meisterschaftsambitionen.
Die 1. Herren 40 haben die bittere 4:5-Niederlage gegen den SC 80 Frankfurt gut verdaut und gewannen beim bisherigen Spitzenreiter TC Gründau mit 7:2. Mats Bernow, Jörg Lehning, Roland Biskupek und Paul Jägemann sorgten für eine 4:2-Führung, dann folgten Doppelsiege durch Christian Radinger/Bernow, Jochen Klein/Lehning und Biskupek/Sebastian Schubert.
Eine glänzende Rolle spielen die Damen 30, die als Aufsteiger mit dem 5:4-Sieg gegen die SKG Frankfurt im oberen Tabellendrittel stehen. Daniela Kreutz, Kristin Bornhausen, Janine Özdemir (nach einem hart umkämpften 10:8 im Champions-Tiebreak) und Heike Hammacher hatten für einen 4:2-Vorsprung nach den Einzeln gesorgt. Das Spitzendoppel Kreutz/Ina Schubert machten mit einem glatten Zwei-Satz-Sieg den zweiten Saisonerfolg perfekt.
Schlecht sieht es für die Damen 50 aus, die weiter sieglos sind. Im Kampf um den Klassenerhalt gab es eine 4:5-Niederlage gegen den TEVC Kronberg. In den Einzeln setzten sich Sybille Walter-Bachmann und Heike Frey durch. Zwei Doppelpunkte von Melanie Gehnisch/Bachmann und Frey/Jeanette Wonogo reichten dann nicht mehr, um das Blatt zu wenden.
Verbandsliga
Die 2. Herren 30 kamen gegen den TC Jügesheim zu ihrem ersten Saisonsieg – und das gleich mit einem 9:0-Erfolg, für den Marcel Wagener, Andreas Bornheim, Tobias Zimmermann, Marco Mander, Ronald Werk und Markus Nagel sorgten.
Die 3. Herren 30 schweben nach dem 1:5 bei der TGS Dörnigheim in großen Abstiegsnöten. Lediglich das Doppel Carsten Diederich/Robin Seffrin punktete.
Dem Klassenerhalt sind die Herren 65 ein großes Stück näher gekommen, denn sie feierten mit dem 5:1 gegen den SV St. Stephan den zweiten Saisonsieg. Karl Scherer, Thomas Zimmermann und Reiner Nickel gewannen ihre Einzel glatt. Zimmermann/Rudi Blass und Scherer/Nickel erhöhten.
Gruppenliga
Die 1. Damen verloren beim TC Lorsch II mit 2:4. Nach Einzelsiegen von Julia Schmitt und Katharina Störner war die Partie völlig offen. Und endete bitter für die Arheilgerinnen. Denn trotz fünf Matchbällen verloren Störner/Kristin Kroker ihr Doppel.
Die 2. Herren 40 grüßen nach dem 5:4 beim TC Mörlenbach von der Tabellenspitze. Den vielumjubelten Siegpunkt holte im Doppel Andreas Gasirowski und Jens Schreiber. Zuvor hatten Schreiber, Gasirowski, Jan Kaiser sowie Kai Frühbrodt/Kaiser gepunktet.
Bezirksoberliga
Spannend machten es die 1. Herren, ehe gegen 22 Uhr das in die Halle verlegte Doppel Nils Knauf/Lenn Mugler im Champions-Tiebreak den entscheidenden fünften Punkt gegen die MSG Groß-Zimmern/Messel holte. Zuvor hatten Tammo Kreiser, Nils Knauf (13:11 im Champions-Tiebreak), Niklas Frey und Kreiser/Frey gepunktet.
Mit dem 4:2-Erfolg beim TC Seeheim II kamen die 2. Herren 50 zum zweiten Saisonsieg. Holger Pfeiffer, Wolfgang Jäger und Rene Gutwein legten ein 3:1 vor. Für den vierten Punkt sorgten Pfeiffer/Klaus-Dieter Schneider, die sich im Champions-Tiebreak durchsetzten.
Weiter ungeschlagen sind die Herren 60, die den Isenburger TC II mit 5:4 bezwangen. Karl Scherer, Jürgen Zimmer und Michael Herzog setzten sich im Einzel durch. Scherer/Jörg Feilberg und Helmut Grimm/Herzog machten den Sieg perfekt.
Die Herren 70 verloren beim TC Lampertheim mit 1:5. Den Ehrenpunkt holte Axel Reinhardt.
Bezirksliga A
Dank der Doppelstärke kamen die 2. Damen zu einem 3:3 bei der SG Weiterstadt. Sabine Krämer hatte als einzige ihr Einzel gewonnen, doch Krämer/Franziska Karwot und Lea-Sophie Wörner/Kristin Muhl glichen noch aus.
Die 3. Herren 40 verloren gegen den TC Riedstadt mit 4:5. Nach Einzelsiegen von Tim Windhaus und Markus Jourdan holten Jourdan/Stefan Frey und Windhaus/Dieter Schuller die weiteren Zähler.
Kreisliga A
Die 2. Herren 65 warten weiter auf den ersten Saisonsieg. Beim 2:4 gegen die SKG Schneppenhausen gingen alle Einzel verloren, dafür wurden beide Doppel durch Rainer Schmitt/Wolfgang Trautmann und Jürgen Zimmer/Helmut Grimm gewonnen.

Die 1. Herren feierten einen 5:4-Sieg gegen die MSG Groß-Zimmern/Messel. Hinten von links: Niklas Frey, Tammo Kreiser, Maurizio Klan, Lenn Mugler sowie vorn Paul Frohmader und Nils Knauf.
Die 1. Herren feierten einen 5:4-Sieg gegen die MSG Groß-Zimmern/Messel. Hinten von links: Niklas Frey, Tammo Kreiser, Maurizio Klan, Lenn Mugler sowie vorn Paul Frohmader und Nils Knauf.
 
 
 
 
 
 

Sportgemeinschaft Arheilgen e. V.
Auf der Hardt 80
64291 Darmstadt
Telefon: 06151 / 376330
Telefon Fitnessstudio: 06151 / 376520
Telefax: 06151 / 351212
sga@sg-arheilgen.de

Datenschutz | Impressum