Spielbericht Jugend vom 08.05.22

08.05.2022

SGA-Tennis Junioren U15 I holen sich 2. Sieg in Folge

SGA-Tennis Junioren U15 I holen sich 2. Sieg in Folge


U9 Junioren (TB DA): Am letzten Mittwoch bestritt das Team sein erstes Heimspiel gegen den TVH Rüsselsheim. Dario Rautenberg an Nummer 1 zeigte ein gutes Spiel und gewann sein Einzel mit 6:2 und 6:2. Lien Kaiser an Nummer 2 spielte ebenfalls ein gutes Match (6:2 und 6:2), wodurch es nach den beiden Einzeln 4:0 stand. Dario und Lien konnten also entspannt in das Doppel gehen und ließen ihren Gegnern wenige Chancen. Die Partie konnten die beiden Jungs mit einem 6:0 Sieg abschließen. U15 Junioren I (BLA): Bei ihrem Auswärtsspiel traf die Mannschaft auf die SG Weiterstadt und konnte sich zum zweiten Mal in Folge einen klaren 5:1 Sieg (vorletzte Woche auch gegen den TC Nauheim) holen. Der an Nummer 1 spielende Lenn Mugler war seinem Gegner spielerisch überlegen und gewann klar mit 6:0 und 6:0. Auch Frederik Werner an Position 2 spielend, ließ seinem Gegner keine allzu großen Chancen und siegte mit 6:3 und 6:1. Jan Fladung gewann seine Partie nach einer klasse Leistung in zwei knappen Sätzen mit 6:4 und 7:6. Mats Schupp machte kurzen Prozess und gewann deutlich mit 6:2 und 6:1. Das erste Doppel von Lenn und Jan lief nicht ganz so gut und wurde mit 3:6 und 0:6 verloren. Das zweite Doppel konnten Mats und Frederik mit 6:3 und 6:1 für sich entscheiden. Junioren U15 II (KLA): Die Mannschaft konnte einen 6:0 Sieg auswärts bei der TSG 46 Darmstadt II erreichen. Bennet Arnold und Simon Krämer bewiesen in ihren Einzelspielen starke Nerven und holten sich jeweils den Match-Tiebreak mit 10:8. Der an Position 3 spielende Dariusz Fischer spielte ein tolles Einzel und gewann mit 6:2 und 6:0. Ruben Riesebeck, an Nummer 4 spielend, gewann souverän mit 6:1 und 6:3, damit führte das Team nach den Einzeln bereits uneinholbar mit 4:0 und der Sieg stand frühzeitig fest. Das erste Doppel gestaltete sich zunächst ausgeglichen doch Bennet und Dariusz behielten die Oberhand und gewannen 6:4 und 6:4. Simon und Ruben gewannen den ersten Satz klar mit 6:0, im zweiten Satz zeigten die Kampfgeist und entschieden mit 7:5 das Spiel zu ihren Gunsten. Junioren U18 I (BOL): Leider konnten die Jungs beim TEC Darmstadt II keinen Sieg (1:5) mit nach Hause nehmen. Tammo Kreiser, Maurizio Klan, sowie Hannes Ohm mussten ihre Spielbegegnungen leider an die Gegner vom TEC abgeben. Der an Position 3 spielende Lenn Mugler verlor zunächst den ersten Satz, holte sich dann verdient den zweiten Satz und musste den entscheidenden Match-Tiebreak mit 4:10 dem Gegner überlassen. Im ersten Doppel gelang Tammo und Maurizio gegen ihre Gegner ein toller 6:3 und 6:4 Erfolg. Keine Chancen hatte das zweite Doppel mit Lenn und Hannes. Das Spiel ging deutlich mit 1:6 und 0:6 an die Gegner. Junioren U18 II (KLA): Die Jungs trafen bei ihrem ersten Spiel der Saison auf die Mannschaft vom TC Seeheim IV und verloren leider mit 1:5. Frederik Werner an Position 1 gelang der einzige Sieg gegen seinen Gegner mit 6:3 und 6:3. Bennet Arnold und Dariusz Fischer mussten ihre Matches den Gegnern überlassen. Der an Nummer 4 spielende Gregor Zörkler erreichte nach toller Leistung den Match-Tiebreak, den er aber mit 5:10 verlor. Im ersten Doppel konnten Frederik und Gregor den ersten Satz mit 6:1 für sich entscheiden. Die Gegner hielten dagegen und gewannen den zweiten Satz. Der Match-Tiebreak brachte letztendlich die Entscheidung, leider ging er mit 10:6 an die Gegner. Auch Bennet und Dariusz spielten ein gutes Doppel, verloren aber leider beide Sätze (4:6 und 1:6). Juniorinnen U18 (BOL): Die Mädels waren bei ihrem ersten Spiel zu Gast beim TEC Darmstadt II und mussten eine 1:5 Niederlage hinnehmen. Emily Jordan, Annika Ludwig und Helena Watolla hatten leider wenige Chancen und mussten ihre Einzel abgeben. Lisa Kunz lieferte sich ein spannendes Match mit ihrer Gegnerin und behielt im entscheidenden Match-Tiebreak mit 10:5 die Oberhand. Das erste Doppel bestritten Emily und Helena und mussten sich den Gegnerinnen geschlagen geben. Annika und Lisa spielten das zweite Doppel und konnten nach einem verlorenen Satz den zweiten für sich entscheiden. Dann ging es in den Match-Tiebreak, welchen die Mädels dann leider abgeben mussten. Das zweite Spiel der Saison konnte die Mannschaft gegen den TC Viernheim mit einem 3:3 Unentschieden beenden. Annika Ludwig und Lisa Kunz mussten ihre Spiele an ihre Gegnerinnen abgegeben. Melina Kreutz konnte sich mit 6:2 und 6:1 gegen ihre Gegnerin durchsetzen, sowie auch Helena Watolla mit 6:0 und 6:2. Das erste Spiel im Doppel bestritten Annika und Lisa, dieses Match ging leider mit 2:6 und 2:6 an die Gegnerinnen. Im zweiten Doppel ließen Melina und Helena nichts anbrennen und sicherten sich den Sieg verdient im Match-Tiebreak mit 10:4.

v.l.n.r.: Mats Schupp, Frederik Werner, Lenn Mugler und Jan Fladung
v.l.n.r.: Mats Schupp, Frederik Werner, Lenn Mugler und Jan Fladung
 
 
 
 
 

Sportgemeinschaft Arheilgen e. V.

Auf der Hardt 80
64291 Darmstadt

Telefon: 06151 / 376330
Telefon Fitnessstudio: 06151 / 376520
Telefax: 06151 / 351212
sga@sg-arheilgen.de

DatenschutzImpressum