SGA - Seeheim II 24:8

10.11.2018

Starke Mannschaftsleistung führt zum Erfolg gegen Seeheim II. In der Jugendliga unterliegt der Arheilger Nachwuchs mit 3:7

 
 

Durch eine starke Mannschaftslestung blieben die Arheilger Ringer auch im zehnten Ligakampf erfolgreich. Gegen den Drittplazierten KVS Seeheim II verteidigte die junge Mannschaft mit einem 24:8 (20:12) Erfolg die Tabellenspitze. Die Jugendligamannschafft musste sich hingegen mit 3:7 geschlagen geben.
Aaron Lommel strich di ersten Punkte an der Waage ein, da Seeheim die 57kg Klasse nicht besetzt hatte. Im Schwergewicht ging Fabio Müller zunächst in Führung, unterlag aber schließlich vorzeitig mit 2:17. Da sein Gegner aber bereits in der ersten Mannschaft der Seeheimer eingesetzt war, wurden die Punkte der SGA zugesprochen. Kraftvoll beherrschte Lorn Schütz das Geschehen im 61kg Kampf nach überlegener Führung schulterte er seinen Gegner nach zwei Minuten. Ein geschickter Konter verhalf Nico Weiß zu einem schnellen Schultersieg gegen seinen routinierten Gegner im 98kg Kampf. In gewohnter Manier setzte Leo Wambolt seinen Gegner von Beginn an unter Druck und schulterte ihn nach gut einer Minute. Gino Weiß wehrte sich im 86kg Kampf nach Kräften, konnte die 0:16 Niederlage kurz vor dem Ende letztlich aber nicht verhindern. Unglücklich verlief der71kg Kampf für Tom Becker. Nach gutem Start gelang seinem Gegner eine Grifffassung, aus der sich Becker nicht mehr befreien konnte. Im75kg Kampf dominierte Felix Reith von Beginn an und siegte nach gut einer Minute.

In der Jugendliga tut sich die SGA dieses Jahr schwer, weil die beiden leichtesten Klassen und die Mädchenklasse nicht besetzt werden können. Auf der Matte entwickelte sich ein spannender Kampf, in dem Seeheim die Oberhand behielt. German Broshnik und Elias Lommel lagen beide zurück ehe sie das Blatt wenden und ihre Gegner schultern konnten. Yaroslav Vorobyev unterlag in einem ausgeglichenen Kampf einem etwas cleverer agierenden Gegner nach Punkten. Marius Botezatu und Denis Schmid waren ohne Chance. Robert Botezatu unter lag seinem technisch starken Gegner mit 3:6 Punkten. Kampflos verhal Lorn Schütz der SGA zu einem Punkt.



SG Arheilgen : KSV Seeheim II 20 : 12
57G: Aaron Lommel - 4:0 KL (0:0)
61F: Lorn Schütz - Philipp Braun 4:0 SS (14:0)
66G: Leo Wambolt - Siyar Noori 4:0 SS (12:0)
71F: Tom Becker - Luca Görisch 0:4 SS (4:2)
75G: Felix Reith - Yannik Hübner 4:0 SS (13:0)
86F: Gino Weiß - Ressa Naim 0:4 TÜ (0:16)
98G: Nico Weiß - Stefan Hassenzahl 4:0 SS (2:0)
130F: Fabio Müller - Oguzhan Kantar 0:4 TÜ (2:17)

SG Arheilgen J : KSV Seeheim J 3 : 7
23G: - Janne Liewald 0:1 KL (0:0)
26F: - Nahla Maylin Eichheimer 0:1 KL (0:0)
29G: German Broshnik - Felix Höser 1:0 SS (2:4)
33F: Yaroslav Vorobyev - Leo Kunz 0:1 PS (0:7)
37G: Elias Lommel - Daniel Klok 1:0 SS (8:12)
48WF: - Merle Jung 0:1 KL (0:0)
42F: Marius Botezatu - Manuel Wagin 0:1 TÜ (0:16)
48G: Denis Schmidt - Emirhan Cebi 0:1 SS (0:9)
54F: Robert Botezatu - Marcel Wagin 0:1 PS (3:6)
65G: Lorn Schütz - 1:0 KL (0:0)

 
 
 
 
 
 
 
 

Sportgemeinschaft Arheilgen e. V.

Auf der Hardt 80
64291 Darmstadt

Telefon: 06151 / 376330
Telefax: 06151 / 351212
sga@sg-arheilgen.de

DatenschutzImpressum