Löwen Cup 2017 in Korb

27.06.2017

Mit 27 Sportlern, aufgeteilt auf vier Mannschaften, nahmen die Ringer der SG Arheilgen am Löwen-Cup 2017 des SC Korb in Baden-Württemberg teil.

 
 

Das Kidsteam für die Jahrgänge 2007 - 2011 stellten German Broshnik, Alexander Dinkelacker, Yaroslav Vorobiev, Oreste Lommel, Dishan Montes und Denis Schmidt. Für das Schülerteam, Jahrgänge 2007-2003 gingen Linus Hirsch, Elias Lommel, Marius Botezatu, Daniel Schmidt, Emirhan Cebi, Robert Botezatu, Roko Marin, Lorn Schütz, Daniel Kanarskij und Ziaulhaq Sinzai an den Start. Die Männer, Jahrgang 2003 und älter, teilten sich in zwei Mannschaften auf, hier rangen für die SG Arheilgen Siyar Noori, Tom Becker, Felix Reith, Leo Wambolt, Justin Moschetta, Furkan Basekin, Poujan Habibi, Ruben Pfeiffer, Fabio Müller, Oguzhan Kantar und Stefan Wannemacher. Im Kidswettbewerb waren insgesamt 7 Mannschaften am Start. Den ersten Kampf gewannen die jungen Ringer im Pool A gegen die TSG Haßloch mit 4:2. Die anderen beiden Poolkämpfe wurden leider gegen den KVA Remseck und den TSV Gottmadingen jeweils mit 2:4 verloren. Im Kampf um Platz 5 + 6 unterlagen die Jungs gegen den TSV Musberg ganz knapp mit 2:3. Die einzeln gezeigten Leistungen machen das Jugendtrainer-Team jedoch zuversichtlich für die Zukunft, auch wenn es dieses Mal nur für den 6. Platz gereicht hat.

Im Schülerwettbewerb gingen insgesamt 6 Teams an den Start. Und gleich im ersten Kampf setzten sich die jungen Ringer der SGA mit 5:3 durch. Dass im Mannschaftswettbewerb jeder einzelne Kampf wichtig ist, zeigte sich im Poolfinale. In den entscheidenden Kämpfen waren einige der Jungs nicht ausreichend konzentriert und vergaben Chancen, so konnten diese nicht erfolgreich gestaltet werden und der Kampf ging mit 3:5 verloren. Im kleinen Finale erkämpfte sich die Schülermannschaft der SG Arheilgen den 3. Podestplatz mit einem 5:3 Erfolg gegen den TSV Musberg.

Im Männerwettbewerb gingen 4 Teams an den Start. Die SGA1 musste im ersten Kampf gleich gegen den Titelverteidiger ran. Gegen den KSC Rheinfelden, Meister der Oberliga Südbaden und Aufsteiger in die Regionalliga Baden-Württemberg, hatte die tapfer kämpfende Mannschaft der SGA1 leider keine Chance und musste sich mit 0:8 geschlagen geben. Die 2. Mannschaft der SGA unterlag dem SC Korb, Ausrichter des Vereins und in der Verbandsliga Württemberg, mit 2:6. Der SGA2 gelang überraschend ein Einzelsieg gegen den haushohen Favoriten KSV Rheinfelden und somit lautete das Ergebnis der Niederlage nur 1:7. Die Niederlage der SGA1 gegen den SC Korb hätte geringer ausfallen können, aber in den entscheidenden Momenten war der Gegner immer ein Tick cleverer, aber auch mit der 2:6 Niederlage war man nicht ganz unzufrieden. Ganz wie es sich für die Ringer der SGA gehört, teilten sich die beiden Arheilger Männermannschaften den 3. Platz. Zum Abschluss dieses stark besetzten Turniers lobte Trainer Stefan Wannemacher seine junge Mannschaft für ihre sportliche Einstellung, den kämpferischen Willen und die mannschaftliche Geschlossenheit.

 
 
 
 
 

Sportgemeinschaft Arheilgen e. V.

Auf der Hardt 80
64291 Darmstadt

Telefon: 06151 / 376330
Telefon Fitnessstudio: 06151 / 376520
Telefax: 06151 / 351212
sga@sg-arheilgen.de

DatenschutzImpressum