Tabellenspitze verteidigt im Spitzenkampf: SGA - ASV Dieburg 12:12

18.11.2017

Der Spitzenkampf in der Grppe Süd-West der Verbandsliga endet nach dramatischem Verlauf mit einem leistungsgerechten 12:12 Unentschieden.

 
 


Einen spannenden Ringkampfabend erlebten die Zuschauer beim Aufeinandertreffen der SG Arheilgen und des ASV Dieburg. Nach dramatischem Kampfverlauf trennten sich beide Mannschaften mit einem leistungsgerechten 12:12 Unentschieden. Damit bleibt die SGA auch vor dem letzten Kampftag an der Tabellenspitze der Gruppe Süd-West der Verbandsliga. Im Jugendligavergleich erkämpfte die SGA erneut einen 5:4 Sieg und sicherte sich so die Teilnahme am Endrundenturnier.

Im Auftaktkampf siegte Abdulgdahar Mohammadi nach knapp zwei Minuten Kampfzeit und brachte die SGA in Führung. Stefan Wannemacher konnte sein Ziel im Schwergewichtskampf gegen seinen deutlich schwereren Gegner umsetzen und gab durch die 0:5 Punktniederlage nur 2 Mannschaftspunkte ab. Ein ganz wichtiger Sieg gelang Safiullah Ebrahim Knel im 61kg Kampf, als er seinen Gegner bereits nach einer Minute schultern konnte. Vor einer schweren Aufgabe stand Nico Weiß gegen den zuverlässigsten Dieburger Punktegarant im 98kg Kampf. Die stillen Hoffnungen auf den einen oder anderen Mannschaftspunkt wurden mit einem feinen Wurf des Dieburgers zunichte gemacht und führten Sekunden vor dem Pausengong zur Schulterniederlage. So ging es nach vier Kämpfen beim Stand von 8:6 in die Pause. Felix Reith hatte den ersten Kampf bereits an der Waage gewonnen, als er das Limit bis 66kg einhalten konnte. Im Kampf auf der Matte geriet er schnell mit 0:9 in Rückstand, kämpfte sich aber zurück und kam noch auf 9:9 heran. Der Endstand brachte Dieburg einen Mannschaftspunkt zum7:8 Zwischenstand. Ruben Pfeiffer legte im Kampf bis 86kg furios los und schien auf einen klaren Sieg zuzusteuern. Doch bei einem eigenen Angriffsversuch verletzte er sich und hatte Mühe, den Kampf überhaupt bis zum Ende durchzustehen. Die 10:11 Punktniederlage ist daher aller Ehren wert und bedeutete den 8:8 Ausgleich. Im vorletzten Kampf geriet Tom Becker gegen seinen routinierten Gegner zunächst mit 0:4 in Rückstand. Er ließ sich aber nicht beirren und erkämpfte sich mit 19:4 einen viel umjubelten technisch überlegenen Punktsieg. Die SGA lag mit 12:8 in Front und ein Punkt war schon sicher. Dass Stärke und Größe nicht immer miteinander einhergehen, wurde im Abschlusskampf deutlich. Im Kampf bis 75kg war der Dieburger Celebi der klar stärkere Ringer, seine fragwürdigen Techniken gegenüber dem unterlegen Leo Wambolt sorgten aber für Unmut bei einem großen Teil der Anwesenden. Die Niederlage von Leo Wambolt bedeutete den 12:12 Endstand. Die Entscheidung um den Gruppensieg ist auf den kommenden Samstag vertagt.

Im Jugendligakampf gingen beide Mannschaften hoch motiviert in den Vergleich. Während die Gäste aus Dieburg alle Gewichtsklassen besetzen konnten, musste die SGA die leichteste und die Mädchenklasse unbesetzt lassen. Trotz dieser Bürde ließen sich die jungen Arheilger nicht entmutigen und suchten ihre Chance zu nutzen. In den Klassen 26kg und 29kg mussten sich German Broshnik und Alexander Dinkelacker geschlagen geben, ehe Elias Lommel mit seinem Sieg in der 34kg Klasse auf 1:3 verkürzen konnte. So stand es nach 5 Kämpfen 4:1 für Dieburg als Marius Botezatu zum Schlüsselkampf in der 39 kg Klasse antrat. Nach klarer Führung kam er zum Ende der Kampfzeit nochmal unerwartet in Bedrängnis, konnte den 14:12 Punktsieg aber über die Zeit retten und brachte die SGA auf 2:4 heran. In den drei oberen Gewichtsklassen wurden die Arheilger Ringer ihrer Favoritenrolle gerecht. Emirhan Cebi (44kg), Robert Botezatu (50kg) und Lorn Schütz (65kg) schulterten ihre Gegner in der ersten Minute und führten die SGA zum 5:4 Mannschaftssieg.


SG Arheilgen : ASV Dieburg 12 : 12
57G: Abdulgdahar Mohammadi - Luka Mai 4:0 SS (6:0)
61F: Safiullah Ebrahim Knel - Wafayi Hododallah 4:0 SS (6:0)
66G: Felix Reith - Turhan Yakarsimsek 0:1 PS (9:9)
71F: Tom Becker - Frank Schäffer 4:0 TÜ (19:4)
75G: Leo Wambolt - Ali Celebi 0:4 TÜ (0:16)
86F: Ruben Pfeiffer - Michael Drescher 0:1 PS (10:11)
98G: Nico Weiß - Zacharias Vakalov 0:4 SS (0:4)
130F: Stefan Wannemacher - Taskin Sirinaga 0:2 PS (0:5)

Jugendliga
SG Arheilgen J : ASV Dieburg J 5 : 4
23G: - Moritz Neumann 0:1 KL (0:0)
26F: German Broshnik - Arda Celebi 0:1 SS (0:10)
29G: Alexander Dinkelacker - Tom Ouzounis 0:1 SS (0:6)
34F: Elias Lommel - Arved Kreipe 1:0 SS (4:0)
48WF: - Zita-Lina Murray-Wright 0:1 KL (0:0)
39G: Marius Botezatu - Marlon Husein 1:0 PS (14:12)
44F: Emirhan Cebi - Noel Dittrich 1:0 SS (6:0)
50G: Robert Botezatu - Hendrik Hiemenz 1:0 SS (4:0)
65F: Lorn Schütz - Yasin Müller 1:0 SS (4:0)

 
 
 
 
 
 
 
 

Sportgemeinschaft Arheilgen e. V.

Auf der Hardt 80
64291 Darmstadt

Telefon: 06151 / 376330

Telefon Fitnessstudio: 06151 / 376520

Telefon Restaurant: 06151 / 3073417

Telefax: 06151 / 351212

sga@sg-arheilgen.de

DatenschutzImpressum