Müdes Remis gegen Gernsheim

12.09.2016

Im Heimspiel gegen Concordia Gernsheim kam die SG Arheilgen nicht über ein enttäuschendes 0 : 0 hinaus. Bei hochsommerlichen Temperaturen agierte die SGA viel zu passiv und konnte der Partie nicht, wie schon zuletzt in Seeheim, ihren Stempel aufdrücken.

Insgesamt fehlte die nötige Laufbereitschaft und die Präzision im Spiel nach vorne. Tormöglichkeiten ergaben sich für die Arheilger nahezu ausschließlich aus Standardsituationen, zumeist durch Kopfbälle von Herzig (11./14./82.). Aus dem Spiel heraus verpasste Ioannidis kurz vor der Pause das Tor der Gäste nur knapp (45.) und Arnet traf den Ball bei einer Direktabnahme nicht richtig, so dass der Torwart der Gäste zur Ecke abwehren konnte (60.). Da die Gernsheimer im Angriff noch weniger zu bieten hatten als die Platzherren, SGA- Keeper Vizev musste nur einmal nenneswert eingreifen (63.), trennten sich beide Teams am Ende 0 : 0 – Unentschieden. Zwar hätte der Schiedsrichter in der Nachspielzeit und in der Anfangsphase den Arheilgern einen Strafstoß zusprechen müssen , doch das Ergebnis und vor allem die Art und Weise wie es zustande kam sind mehr als enttäuschend für die mit höheren Ambitionen in die Saison gestartete SG Arheilgen.

Die 2. Mannschaft konnte im Vorspiel gegen die SKG Ober-Beerbach über weite Strecken überzeugen. Nach knapp einer halben Stunde verwandelte Lehmann einen Foulelfmeter zum 1 : 0 und Adamczyk erhöhte noch vor dem Seitenwechsel auf 2 : 0 (40.). Erneut Adamczyk (53.) und Abroudi (58.) schossen die Arheilger weiter nach vorne, ehe den Gästen das 4 : 1 gelang (61.). Adamczyk zum Dritten (72.) und ein weiteres Tor der Ober-Beerbacher bescherten der SG Arheilgen einen verdienten 5 : 2 Erfolg.

Am kommenden Sonntag (18.09.) treten beide Mannschaften bei der SG Modau an. Spielbeginn 13 bzw. 15 Uhr.

 
 
 
 
 

Sportgemeinschaft Arheilgen e. V.

Auf der Hardt 80
64291 Darmstadt

Telefon: 06151 / 376330
Telefax: 06151 / 351212
sga@sg-arheilgen.de

DatenschutzImpressum