SGA enttäuscht in Seeheim

04.09.2016

Beim bisher sieglosen Gruppenligaabsteiger Spvgg. Seeheim-Jugenheim konnte die SG Arheilgen am vergangenen Sonntag nicht überzeugen und kassierte eine deutliche 4 : 1 – Niederlage.

In der Begegnung in Seeheim brauchten die Arheilger eine ganze Weile um sich auf dem kleinen Platz zurecht zu finden. Zwar hatten die Gäste die Platzherren, zumindest in der ersten Halbzeit, gut in Griff, doch letztlich hatte das Team um Kapitän Herzig um die 20. Spielminute zweimal Glück bei Stellungsfehlern in der eigenen Abwehr. Im weiteren Verlauf sorgten vor allem Standardsituationen für Gefahr vor dem Tor der Gastgeber. Helfmann, Feller und Ragaman blieben bei ihren Kopfballversuchen jedoch ohne Torerfolg. Dennoch ging die SGA in der 40. Minute durch Uwe Eisenhauer in Führung, der, einen der wenigen herausgespielten Angriffe über Helfmann und Arnet zum 0 : 1 einpassen konnte. Ein Konterangriff der Spielvereinigung sorgte allerdings noch vor der Pause für den, bis dahin schmeichelhaften, Ausgleich (45.).
Nach Wiederbeginn vergab zunächst Hunsicker die Möglichkeit die Arheilger erneut nach vorne zu bringen (47.). Die Seeheimer versprühten nun deutlich mehr Torgefahr, vor allem mittels Konterangriffen über die Außenbahnen. So drehten die Bergsträßer die Partie, gingen mit 2 : 1 in Front (57.) und erhöhten wenig später, nach einem Ballverlust der Arheilger am gegnerischen Strafraum, sogar auf 3 : 1 (62.). Auf der Gegenseite fehlte der SG Arheilgen der unbedingte Siegeswille und vor allem die Durchschlagskraft im Abschluss. Damit blieb Eisenhauers Freistoß, den der Torwart glänzend von der Linie kratzte (80.), die einzige nenneswerte Gelegenheit um vielleicht doch noch einmal ins Spiel zurück zu kommen. Am Ende besiegelte die Heimmannschaft mit ihren vierten Treffer (82.) die verdiente 4 : 1- Niederlage der Arheilger.
Es spielten : Vizev – Schröpfer (67. Ioannidis), Herzig, Ragaman, Zubi –, Arnet, Safi (74. Zeising), Hunsicker, Eisenhauer - V.Feller (67. Muejde) Eisenhauer und Helfmann.

Der zweiten Mannschaft gelang bei der Spvgg. Seeheim-Jugenheim II wenigstens ein Punktgewinn. Nachdem Lehmann die Arheilger früh in Führung geschossen hatte (7.), gelang der Spvgg., nach einem Patzer von SGA-Keeper Tinastepe noch vor der Pause der Ausgleich. Unmittelbar nach Wiederanpfiff gingen die Gastgeber dann sogar in Führung, die Lehmann mit einem verwandelten Foulelfmeter in der 75. Minute wieder egalisierte. Abroudi brachte dann die SGA wieder Richtung Auswärtssieg (79.), doch am Ende mussten die Arheilger kurz vor Schluss noch den 3 : 3 – Ausgleich hinnehmen.

Terminvorschau
11.09.16 13 Uhr SG Arheilgen II – SKG Ober-Beerbach
11.09.16 15 Uhr SG Arheilgen – Concordia Gernsheim

 
 
 
 
 

Sportgemeinschaft Arheilgen e. V.

Auf der Hardt 80
64291 Darmstadt

Telefon: 06151 / 376330
Telefax: 06151 / 351212
sga@sg-arheilgen.de

DatenschutzImpressum