SGA- Fußballer holen Punkt in Gernsheim

19.03.2017

Zwanzig sehr gute Minuten reichten der SG Arheilgen im Auswärtsspiel bei Concordia Gernsheim nicht um sich den Sieg zu sicher. Am Ende mussten sich die Arheilger mit einem mageren 1 : 1 – Unentschieden zufrieden geben.

Die Partie in Gernsheim zeigte sich in den ersten zwanzig Minuten ziemlich einseitig. So konnten sich die Gastgeber letztlich glücklich schätzen, dass sie in der stärksten Phase der Arheilger nicht mit einem zwei bis drei Torerückstand unter die Räder kamen. Nach einem präzisen Pass von Safi, über das ganze Spielfeld, tauchte Arnet im Strafraum der Gastgeber auf und kam zum Abschluss (8.). Allerdings verzog er in aussichtsreicher Position, genauso wie Mulac, der, von Arnet und Helfmann bedient, über das Gernsheimer Gehäuse zielte (13.). Feller, von Mulac in Szene gesetzt, zwang den Torwart zu einer Glanzparade und köpfte, beim darauffolgenden Eckball, dem Keeper in die Arme (14.). Wenig später verfehlte Helfmann das Tor von Concordia per Kopf (16.), ehe Nasir Safi mit der Hacke, nach Freistoß von Hunsicker, endlich die SGA in Führung brachte (18.). Danach ließen es die Arheilger jedoch etwas zu locker angehen und Gernsheim kam ein wenig auf. Allerdings lief bei der Heimmannschaft nicht viel zusammen, deshalb wurden sie lediglich nach einem Freistoß (28.) und einem Konterangriff, den SGA- Torwart Laufs erfolgreich unterband (45.+1.), gefährlich.
Der zweite Spielabschnitt lieferte leider nur wenig sehenswertes. Gernsheim machte in der 54. Minute durch einen Flachschuss den Ausgleich und damit hatte es sich dann auch. Denn im Anschluss versuchten beide Teams relativ erfolglos im geordneten Spielaufbau, doch zu viele leichte Fehlpässe und einfallslose lang in die Angriffsspitze geschlagene Bälle sorgten in keinster Weise für Torgefahr. Da auch Kommissar Zufall kein Einsehen mehr hatte blieb es bis zum Schluss beim mageren 1 : 1.
Es spielten : Laufs – Safi, Ragaman, Herzig – Hunsicker, Mulac – Arnet , Feller (64.Zubi/82.Laghouali), Ioannidis (88.Kaygusuz), Kaygusuz (64. Eisenhauer) – Helfmann.

Auch die 2. Mannschaft der SGA konnte an diesem Wochenende nicht mit einem Sieg die Heimreise antreten. Trotz zweimaliger Führung durch zwei verwandelte Foulelfmeter von Dirk Lehmann mussten sich die Arheilger bei der SKG Ober-Beerbach nur mit einem 2 : 2 zufrieden geben.

Termine
So. 26.03. 13 Uhr SG Arheilgen II – SG Modau II
So. 26.03. 15 Uhr SG Arheilgen – SG Modau
 
 
 
 
 

Sportgemeinschaft Arheilgen e. V.

Auf der Hardt 80
64291 Darmstadt

Telefon: 06151 / 376330
Telefax: 06151 / 351212
sga@sg-arheilgen.de

DatenschutzImpressum