Erster Sieg nach der Winterpause

12.03.2017

Im dritten Pflichtspiel des Jahres konnte die SG Arheilgen am vergangenen Sonntag erstmals wieder etwas für ihr Punktekonto tun. Gegen die Spvgg. Seeheim-Jugenheim gelang den Arheilgern ein knapper 2 : 1 – Heimerfolg.

In der zerfahrenen Partie gegen Seeheim-Jugenheim hatten die Arheilger in der Anfangsphase sichtbare Vorteile. Doch nach einem Abspielfehler in der Defensive lief die SGA in einen Konter und lag bereits in der 11. Minute mit 0 : 1 hinten. Glücklicher Weise konnte Torjäger Thorsten Helfmann durch einen indirekten Freistoß im Strafraum der Gäste schon vier Minuten danach ausgleichen. Doch was sich in der ersten Viertelstunde als unterhaltsames Spiel ankündigte konnte in der Restspielzeit nicht mehr diesem Maßstab gerecht werden. Zu oft blieben die Angriffsaktionen, auf beiden Seiten, nur Stückwerk und Spielkombinationen über drei oder mehr Stationen hatten Seltenheitswert. So blieben die zahlreichen meist im Mittelfeldbereich geführten Zweikämpfe die Höhepunkte der Begegnung. Dennoch ergaben ich hin und wieder Torgelegenheiten für beide Teams. Während die Seeheimer im ersten Spielabschnitt ein kleines Chancenplus hatten, z.B. musste SGA – Keeper Laufs zweimal sein ganzes Können aufbieten um einen Rückstand zu verhindern (33./43.), hatten die Arheilger im Abschnitt zwei die besseren Gelegenheiten. Hunsicker (47.) und Arnet (50.) scheiterten am Torwart, ehe Thorsten Helfmann, im Anschluss an einen Freistoß, goldrichtig stand und aus kurzer Distanz zum 2 : 1 einschob (54.). Ein Fasteigentor der Spvgg. (73.) und der folgende Kopfball von Helfmann (74.) hätten die frühzeitige Entscheidung zu Gunsten der SGA sein können. Doch so mussten die Platzherren noch bis in die Nachspielzeit hinein zittern bevor sie den knappen Heimsieg für sich verbuchen konnten.
Es spielten : Laufs – Kunkel, Safi, Ragaman, Zubi – Arnet (88. Laghouali), Hunsicker, Mulac, Kaygusuz (51. Feller) – Ioannidis (64.Kaygusuz/84. Herzig) und Helfmann

Die 2. Mannschaft tat sich gegen die zweite Vertretung der Spvgg. Seeheim-Jugenheim ebenfalls schwer. Nach der frühen Führung durch Hackenberg (14.) und dem Ausgleich der Gäste (30.) brachte Beck die Arheilger noch vor der Pause erneut in Front (39.). Dem 2 : 2 (54.) folgte in der 67. Minute der Siegtreffer zum 3 : 2 durch Abroudi. Damit bleibt die zweite Mannschaft dem Spitzenduo aus Wixhausen und Gräfenhausen weiter auf den Fersen.

Terminvorschau
So. 19.03. 15 Uhr SKG Ober-Beerbach – SG Arheilgen II
So. 19.03. 15 Uhr SV Concordia Gernsheim – SG Arheilgen

 
 
 
 
 

Sportgemeinschaft Arheilgen e. V.

Auf der Hardt 80
64291 Darmstadt

Telefon: 06151 / 376330
Telefax: 06151 / 351212
sga@sg-arheilgen.de

DatenschutzImpressum