SGA verliert in Rüsselsheim

16.10.2016

Nach dem 2 : 1 - Heimerfolg in der letzten Woche gegen Opel Rüsselsheim musste die SG Arheilgen am vergangenen Sonntag bei Dersim Rüsselsheim antreten. Am Ende sprang für die SGA allerdings nichts zählbares heraus und es setzte eine 2 : 1 Niederlage.

Bei Dersim Rüsselsheim begann die Partie der SG Arheilgen alles andere als gut. Nachdem Herzig einen langen Ball unterschätzt hatte und Torhüter Vizev einen Schritt zu spät kam konnte Ragaman nur mit einem Foulspiel einen Rückstand hinauszögern. Doch der dadurch fällige Strafstoß brachte den Gastgebern dennoch die Führung (10.). Ein Konterangriff der Rüsselsheimer hätte die SGA fast mit 2 : 0 ins Hintertreffen gebracht, doch die Querlatte verhinderte den zweiten Treffer der Platzherren. Ab der Mitte der ersten Halbzeit kamen auch die Arheilger zu Tormöglichkeiten. So vergab Arnet eine hochkarätige Gelegenheit, als er plötzlich vor dem Tor der Rüsselsheimer auftauchte und knapp verzog (29.). Besser machte es Spielertrainer Miguel Benitez der, für den angeschlagenen Eisenhauer eingewechselt, eine Kopfballablage von Herzig per Kopf am langen Pfosten zum 1 : 1 einnickte (33.). Nach Wiederbeginn konnte Helfmann eine Vorlage von Ioannidis nicht erfolgreich abschließen (48.) und auf der Gegenseite zeigte sich SGA-Keeper im Eins gegen Eins auf dem Posten (58.). In der Folgezeit gelang es der SGA dann kaum noch für Entlastung zu sorgen, Dersim übernahm das Zepter und drückte die Arheilger in die Defensive. Allerdings versprühte die Heimelf dabei wenig Torgefahr, so dass Torwart Vizev selten eingreifen musste. In der Schlussphase hatte der für Herzig eingewechselte Heinz sogar die Führung auf dem Kopf, doch sein Versuch wurde auf der Linie geklärt (82.). Auf der anderen Seite verweigerte der Schiedsrichter den Arheilgern bei einem klaren Foulspiel an Keeper Vizev den Freistoßpfiff und ermöglichte der Heimmannschaft damit den 2 : 1 – Siegtreffer (85.). Die SGA versuchte nun noch einmal alle um den Ausgleich zu erzielen, doch außer Helfmanns Kopfball, der knapp über die Latte ging, kamen die Arheilger nicht mehr zu hochkarätigen Gelegenheiten.
Es spielten : Vizev, Schröpfer, Herzig, Ragaman, Zubi, Ioannidis, Kaygusuz, Hunsicker, Eisenhauer, Arnet, Helfmann, Benitez, Heinz und Feller.

Die 2. Mannschaft der SG Arheilgen machte es in ihrem Auswärtsspiel bei der SKG Nieder-Beerbach deutlich besser. Nachdem Abroudi die Arheilger bereits in der 11. Spielminute in Führung gebracht hatte, dauerte es allerdings bis in die 73. Minute bis die SGA, wiederum durch Abroudi, ihren zweiten Treffer erzielte. El Morabit (77.) und Bärenz (90.) sicherten der SG Arheilgen am Ende einen klaren 0 : 4 – Auswärtssieg.

Termine
So. 23.10. 13 Uhr SG Arheilgen II – SKG Gräfenhausen II
So. 23.10. 15 Uhr SG Arheilgen - Türk Gücü Rüsselsheim

 
 
 
 
 

Sportgemeinschaft Arheilgen e. V.

Auf der Hardt 80
64291 Darmstadt

Telefon: 06151 / 376330
Telefax: 06151 / 351212
sga@sg-arheilgen.de

DatenschutzImpressum