Kinderschutz bei der SG Arheilgen

 
 

Die SG Arheilgen nimmt das Thema Kindeswohlgefährdung sehr ernst. Kinderschutz ist ein fest verankerter Bestandteil unseres Vereins. Wir streben danach, ein gemeinsames Verständnis für Kinderschutz bei unseren Mitarbeitern, Trainern, Übungsleitern und Betreuern zu schaffen. Wir nehmen jedes Anzeichen von Kindeswohlgefährdung, sei es durch Vernachlässigung, seelische oder körperliche Misshandlung, ernst und gehen der Sache nach.

Was tun im Verdachtsfall?

Wenn Sie den Verdacht haben, dass ein Kind Opfer von Vernachlässigung oder Misshandlung geworden ist, wenn Sie sich Sorgen um ein Kind machen, das Ihnen wegen seines Verhaltens aufgefallen ist, oder wenn sich Ihnen ein Kind anvertraut hat, dann sollten Sie sich unverzüglich mit Julia Spiegel in Verbindung setzen.

Julia Spiegel wird Ihre Anfrage absolut vertraulich behandeln und kann Sie an externe professionelle/fachliche Beratungsstellen weitervermitteln.

Vereinsverantwortlicher

Verantwortlich für das Thema Kinderschutz bei der SG Arheilgen und somit Ansprechpartner nach außen ist Andreas Faßmann, Vereinsmanager der SG Arheilgen.

Andreas
Faßmann

Vereinsmanager

 
 

T 0 61 51 37 63 30

 

Ansprechpartner

Ansprechpartner und Anlaufstelle innerhalb des Vereins ist Julia Spiegel, Assistenz der Vereinsleitung.
  

Julia
Spiegel

Assistenz der Vereinsleitung

 
 

T 0 61 51 37 63 30

 
 

Verhaltenskodex und Verhaltensregeln

Alle Trainer, Übungsleiter, FSJler, Betreuer, Mitarbeiter und Präsidiumsmitglieder bei der SG Arheilgen unterzeichnen den folgenden Verhaltenskodex der SG Arheilgen.

Die folgenden Verhaltensregeln werden jedem Trainer, Übungsleiter, FSJler, Betreuer, Mitarbeiter und Präsidiumsmitglied bei der SG Arheilgen ausgehändigt. Sie sind verbindlich einzuhalten.

Vereinsinterne Qualifizierungen zum Kinderschutz

Die SG Arheilgen organisiert in Zusammenarbeit mit der Sportjugend Hessen vereinsinterne Weiterbildungsseminare zum Kinderschutz für ihre Trainer, Übungsleiter, Helfer, Betreuer bei Freizeiten und Trainingslagern.

Führungszeugnisse

Alle Jugendtrainer, -Übungsleiter sowie FSJler bei der SG Arheilgen müssen ein erweitertes polizeiliches Führungszeugnis (nach § 30a Bundeszentralregistergesetz) zur Einsicht vorlegen, welches in regelmäßigen Abständen überprüft wird.

Der Antrag muss vom Verein unterschrieben und abgestempelt werden. Ansprechpartner dafür ist Julia Spiegel in der Geschäftsstelle.

Weitere Informationen zum Thema Kinderschutz

Weitere Informationen zum Thema Kinderschutz finden Sie z.B. auf der Website der Sportjugend Hessen.

 
 
 
 
 
 
 

Sportgemeinschaft Arheilgen e. V.

Auf der Hardt 80
64291 Darmstadt

Telefon: 06151 / 376330
Telefax: 06151 / 351212
sga@sg-arheilgen.de

DatenschutzImpressum