Krugrunde

 
 

Rosemarie Krug, TV Buchschlag, hatte eine Damenrunde ins Leben gerufen, als Ergänzung zur Medenrunde. Sie sollte in erster Linie dazu dienen, denjenigen Spielerinnen Gelegenheit zu einem „Kräftemessen“ zu geben , die nicht in den oberen Ligen der Medenmannschaften mitspielen konnten oder wollten. Die Spielstärke der Teilnehmerinnen für die Krugrunde war begrenzt und ging bis zum Bezirk A. Dieser Modus gilt heute nicht mehr. Es wird nicht mehr nach Spielstärke gefragt, sondern die Freude am Tennisspiel und das Zusammensitzen danach steht im Vordergrund.

Im Laufe der Jahre hat sich die Zusammensetzung der teilnehmenden Vereine ein wenig verändert, es sind jedoch noch einige Mannschaften seit Gründung dabei. Bedauerlich ist, dass der Gründungsverein, der TV Buchschlag, nicht mehr mit einer eigenen Mannschaft vertreten ist. Zur Zeit besteht die Krugrunde aus folgenden Vereinen:

SG Arheilgen

Eintracht Frankfurt

FTV 1860 Frankfurt

TC RW Sprendlingen

TC Waldschwimmbad Offenbach

 
 

Krugrundenabschluss 2016

Von links nach rechts: Gerlinde Rommel, Gudrun Unseld, Ursula Schrott, Philo Seib und Carola Freund
Von links nach rechts: Gerlinde Rommel, Gudrun Unseld, Ursula Schrott, Philo Seib und Carola Freund

In diesem Jahr fand der Krugabschluss am 9.11.2016 wieder in der „urigen“ Gaststätte im Frankfurter Wald statt.
Gemütlich saßen wir in einem separaten Raum, denn in unser großen Runde geht es immer ein wenig temperamentvoller zu. Wie immer, wurde der offizielle Teil der Veranstaltung erst nach dem Essen eröffnet. In diesem Jahr hat die SG Arheilgen den 1.Platz erspielt und wurde mit einer Urkunde geehrt.

Die Freude über den Sieg spiegelt das Siegerfoto wieder, leider fehlen auf dem Bild zwei Mitspielerinnen – Jutta Wiechert und Monika Eschler -.

Es war wieder ein gemütlicher und sehr fröhlicher Krugrundenabschlussabend.

Ursula Schrott

 
 
 

Krugrundenabschluss 2015

Die strahlenden Mannschaftsführerinnen Uschi Ebert (links) vom TC RW Sprendlingen und Giesela Steuernagel von der Eintracht Frankfurt

Die kleine Abschlußrunde

 
 
 

Der Krugabschluss fand am 4.11.2015 in einem gemütlichen Lokal im herbstlichen Frankfurter Wald statt. Es hatten sich 28 Frauen, teilweise nach einer kurzen Irrfahrt durch den Wald, eingefunden, um den Abend bei einem guten Essen, auch mit einem kleinen Schluck Wein oder so, gemeinsam zu verbringen.

Der offizielle Teil der Veranstaltung wurde – aus gutem Grund – erst nach dem Essen eröffnet, die nicht so erfreulichen Dinge wurden vorangesellt. Leider „schrumpft“ unsere Krugrunde von Jahr zu Jahr, es steht einfach nicht genügend Nachwuchs zu Verfügung. Das hat einen einfachen Grund, die Spiele finden in der Woche vormittags statt und somit können viele berufstätige Frauen nicht daran teilnehmen. Schade! Zur Siegerehrung war zum ersten Mal in der Geschichte der Krugrunde eine Erklärung nötig:

Durch einige Absagen der Spiele konnte nicht so klar eine Reihenfolge der Platzierungen vorgenommen werden.
Ein Sieger wurde trotzdem ermittelt, es ist in diesem Jahr der - TC RW Sprendlingen -.
Bei der Auswertung der Spielberichte hat sich herausgestellt, dass ein Verein es tatsächlich geschafft hat, trotz aller Widrigkeiten alle Spiele unter Dach und Fach zu bringen. Aus diesem Grund wurde der - Eintracht Frankfurt - eine Ehrenurkunde verliehen.
Die beiden Urkunden sorgten in der gemütlichen Runde für viel Gesprächsstoff und natürlich für Erheiterung. Zu fortgeschrittener Stunde löste sich die Runde auf und eine Wagenkolonne fuhr langsam durch den Wald nach Hause

Ursula Schrott

 
 

Jubiläumsturnier 40 Jahre Krugrunde 2013

Zum 40 jährigen Krugjubiläum hatte am 27.8.2013 die Eintracht Frankfurt auf ihre Tennisanlage eingeladen. Der Wettergott spielte mit und so hatten sich 32 Spielerinnen bei strahlendem Sommerwetter auf der Anlage zusammengefunden. Von 10:00 Uhr bis 14:00 Uhr wurde zwischen den ausgelosten Doppeln um jeden Punkt gekämpft und natürlich auch viel gelacht, weil die Spielfreude im Vordergrund stand. Aufbauend auf der gelungenen Organisation von Karin Leithäuser wurde beim gemeinsamen Imbiss natürlich noch viel "gefachsimpelt" und auch sonstige Anekdoten erzählt, bevor sich die Teilnehmerinnen wieder auf den Heimweg machten.
Gisela Steuernagel, Mannschaftsführerin Eintracht Frankfurt

39 Jahre Krugrunde

Das 4. Krugrunden-Jubiläumsturnier wurde am 8.8.2012 traditionell auf der SGA-Tennisanlage gefeiert.

 

Auch dieses Mal sollte es ein „unrundes“ Jubiläum sein, denn der Beginn der Jubiläumsfeiern im Jahre 2002 sollte das 30 jährige Bestehen der Krugrunde sein. Erst kurz vor Beginn des Turniers stellte sich heraus, dass es nur 29 Jahre waren. So wurde beschlossen, die Tradition des „Krummen Jubiläums“ beizubehalten. Die Diskussionen über diese ungewöhnliche Tradition sind immer wieder erfrischend.

Ein paar Worte zur Entstehung der Krugrunde: Rosemarie Krug - TV Buchschlag -, hatte eine Damenrunde, als Ergänzung zur Medenrunde, ins Leben gerufen. Heute wird nicht mehr nach Spielstärke gefragt, sondern die Freude am Tennisspiel und das Zusammensitzen danach stehen im Vordergrund.

Im Laufe der Jahre hat sich die Zusammensetzung der teilnehmenden Vereine ein wenig verändert, es sind jedoch noch einige Mannschaften seit Gründung dabei. Zur Zeit besteht die Krugrunde aus folgenden Vereinen: SG Arheilgen, Bischofsheimer TV, TSG 1847 Bürgel, Eintracht Frankfurt, FTV 1860 Frankfurt, TC Götzenhain, TC RW Sprendlingen, TC Waldschwimmbad Offenbach.

Die Jubiläumsveranstaltung war wieder ein voller Erfolg. 40 Damen nahmen fast die gesamte Anlage bei strahlendem Wetter in Beschlag. Die Auslosung ergab immer neue Doppel-Paarungen und so wurde in jedem Spiel neu um Punkte gekämpft, die jedoch zum Schluss keinerlei Bedeutung hatten, denn Sieger waren die gesamten Mitspielerinnen. In den Pausen wurden wir von unserer Wirtin Angelika, nebst Helfern, verwöhnt.

Am späten Nachmittag wurde das Turnier mit einem „köstlichen Brausegetränk“ beendet.

Ursula Schrott

 
 

Neuzugang in der Krugrunde 2011

Nach einer kleinen "Durststrecke" von 3 Jahren wurde die TSG 1847 Bürgel Offenbach in die "alt ehrwürdige Krugrunde" aufgenommen.

Wir freuen uns auf die neuen Mitspielerinnen und hoffen auf spannende Spiele und natürlich auf das gemütliche Zusammensein danach.

Ursula Schrott

 
 

Saisonabschluss 2010 am 3. November beim TC RW Sprendlingen

 
 

37 Jahre Krugrunde - Jubiläum im Regen

Am 28.7.2010 sollte wieder einmal ein „krummes“ Krugjubiläum gefeiert werden. Unseren Modus der nicht üblichen Jubiläums-Jahreszahlen – 2002 waren es 29 Jahre und 2006 waren es 33 Jahre - wollten wir treu bleiben und somit waren 37 Jahre Krugrunde wieder ein Anlass zum Feiern.Den Termin hatten wir vor Monaten geplant. Bei der Festlegung des Datums wurde versäumt, den Mondkalender zu berücksichtigen. 3 Tage vor dem „Festtag“ war Vollmond und das Wetter änderte sich . Es wurde regnerisch und unbeständig.

Nach reiflicher Überlegung kamen wir überein, uns trotz der nicht gerade rosigen Wetterprognose bei uns auf der Anlage zu treffen. Als alle Teilnehmerinnen eingetrudelt waren, fing es tatsächlich an zu regnen. War ja nicht so schlimm, wir konnten warten. Für das leibliche Wohl war gesorgt. Es hörte nach ein paar Minuten wieder auf, wir schöpften Hoffnung, dass es nun bald losgehen konnte. Nix da, es fing wieder an zu regnen, jetzt ein wenig kräftiger. War ja auch noch nicht so schlimm, wir hatten ja Zeit. Alle waren guter Dinge und nutzten die Gelegenheit zum Klönen und ein paar Damen spielten, soweit ich weiß (keine Ahnung vom Kartenspielen) Skat. Als sich dann riesengroße Pfützen auf den Plätzen bildeten war abzusehen, dass der Tag nicht mehr zum Tennisspielen genutzt werden konnte. Schade! Zwischenzeitlich war es dann auch Zeit, an ein wenig handfestere Nahrungsaufnahme zu den denken. Aus der Küche kamen verführerische Düfte und „Ruck-Zuck“ wurden die Teller gefüllt und mit großen Appetit das Mittagessen vertilgt. So ging unser Jubiläums-Tennis-Tag zu Ende.

Im nächsten Jahr wollen wir einen neuen Anlauf nehmen, aber nicht ohne den Mondkalender zu Rate zu ziehen. Es wäre doch schade, wenn wir vom „krummen“ Jubiläum abweichen müssten.

Ursula Schrott

 
 
 
 
 
 

Sportgemeinschaft Arheilgen e. V.

Auf der Hardt 80
64291 Darmstadt

Telefon: 06151 / 376330
Telefax: 06151 / 351212
sga@sg-arheilgen.de

DatenschutzImpressum