1. Spieltag SGA Sportkegler mit Niederlagen in die neue Saison

 
 

Da 1 SGA 1 - SKG Roßdorf 2399 : 2495

Am 1. Spieltag der Hessenliga hatten die Mädels der SG Arheilgen SKG Roßdorf zu Gast. Hier spielten gleich am ersten Spieltag zwei Favoriten für den Kampf um die oberen Tabellenplätze gegeneinander. Im Startpaar spielten für Arheilgen Helga Helfesrieder (380 Kegel) und Heike Menger (369 Kegel), sodass die Arheilgerinnen nach dem 1. Durchgang bereits mit 84 Kegeln zurück lagen. Im Mittelpaar spielten Monika Stein (403 Kegel) und Sonja Mohr (419 Kegel)und konnten damit 6 Kegel gut machen. Mit 78 Kegeln Rückstand ging nun das Schlusspaar auf die Bahn. Martina Rose (415 Kegel) und Stephanie Thiede (413 Kegel) konnten gegen die starken Gegnerinnen nichts ausrichten und mussten weitere 18 Kegel abgeben, sodass die Mannschaft ihr erstes Heimspiel mit Kegel verlor.

Da 2 SGA 2 – SKC Höchst 1971 : 2129

Am ersten Spieltag hatte die 2. Damenmannschaft die Damen der SKC Höchst zu Gast. In der Mannschaft spielten erstmals zwei Jugendliche bei den Erwachsenen mit. Layla Knebel erzielte 327 Kegel und Melissa Diefenbach 262 Kegel. Ihre jeweiligen Partner Ute Schlapmann mit 301 Kegel und Anette Anthes-Kretschmann mit 336 Kegel konnten insgesamt mit den Gegnern nicht mithalten. Die Schlußpaarung mit Mechthild Wissing mit 424 Kegel und Inge Traser 321 Kegel hatte keine Chance das Spiel zu drehen. Das Spiel ging mit 1971 zu 2129 verloren.

He 1 SVS Griesheim – SGA 1 5333 : 5144 Gerhard Hochbaum 900 Kegel

Zum ersten Spieltag der Saison musste die 1. Herrenmannschaft der SGA bei SVS Griesheim antreten. Die Gastgeber waren als Absteiger aus der Regionalliga zählen zu den Titel- und Aufstiegskandidaten der Gruppenliga 4 und gingen daher als Favoriten in diese Begegnung.
Jörg Hettinger mit 852 Kegel und Ralf Henke mit 878 mussten zu Beginn der Begegnung einen Rückstand von 34 Kegel hinnehmen. In der Mittelpaarung musste Andreas Klein mit 409 nach 100 Kugeln verletzt aufgeben. Der eingewechselte Alois Lauer erzielte mit den zweiten 100 Kugeln 426 Kegel. Auch Heinz Kauck konnte mit am Ende 820 Kegel nicht zufrieden sein. Mit einem Rückstand von 128 Kegel gingen die Schlussspieler Thomas Langjahr und Gerhard Hochbaum auf die Bahnen. Trotz sehr guten 900 Kegel von Gerhard und 859 von Thomas gaben die Gäste auch hier nochmals 61 Kegel ab. Mit 5333 : 5144 ging der Sieg deutlich an die Gastgeber.
Am kommenden Wochenende hat die Mannschaft SG Sachsenhausen 2 zu Gast.

He 2 SGA 2 - 1. KSC Heppenheim 3306 : 3248

Zum 1. Spiel der neuen Runde kamen die Aufsteiger aus Heppenheim zu uns ins Sportzentrum. Günter Hauck (813 Holz) und Rudolf Huthmann (827 Holz) konnten sich nach und nach bis auf 63 Holz absetzen. Markus Hesse (821 Holz) und Dirk Eich (845 Holz) konnten den Vorsprung erst halten, mussten aber doch nach und nach die Gäste herankommen sehen. Zwischenzeitlich wurde es recht eng, aber zum Schluss standen 58 Holz mehr auf unserer Seite. Am nächsten Spieltag sind wir bei der TuS7SKC Griesheim zu Gast.

He 3 SGA 3 – SKV Pfungstadt 3 1429 : 1467
Erich Efremov 377, Victor Bonin 334, Marcel Gutheil 332, Stephan Dörrsieb 386

 
 

Helga Helfesrieder bei den Deutschen Meisterschaften

 
 

Bei den diesjährigen Deutschen Meisterschaften am 08.07. - 09.07.2017 in Nussloch (Baden) konnte Helga Helfesrieder einen guten 9. Platz erreichen. Am ersten Tag qualifizierte Sie sich mit ihren 463 Kegeln für den Endlauf am Sonntag. Helga hatte sogar noch Aussichten auf einen Platz auf dem Treppchen. Am Finaltag konnte Helga mit 420 Kegeln ihren Platz aus dem Vorlauf verteidigen, was bei ihrer ersten Teilnahme an den DM in ihrer Altersklasse Seniorinnen A ein achtbarer Erfolg ist.

 
 
 
 

Sportgemeinschaft Arheilgen e. V.

Auf der Hardt 80
64291 Darmstadt

Telefon: 06151 / 376330
Telefax: 06151 / 351212
sga@sg-arheilgen.de

DatenschutzImpressum